Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Motegi-Setup mit Rizla Suzuki

Motegi-Setup mit Rizla Suzuki

Loris Capirossis Crew-Chief Stuart Shenton erklärt die Herausforderung, die GSV-R-Maschine des Italieners für den bevorstehenden Grand Prix von Japan abzustimmen.

In diesem Video spricht Stuart Shenton, der Crew-Chief von Loris Capirossi im Rizla Suzuki-Team, über die Anforderungen auf der Strecke von Motegi. Er ist dafür verantwortlich, für den Italiener das Setup der GSV-R für den an diesem Wochenende stattfindenden Grand Prix von Japan zu finden.

"Der Charakter der Strecke in Motegi ist so, dass du sehr hart bremsen musst. Daher werden wir bei den Bremsen und den Scheiben extreme Temperaturen haben. Das ist auch harte Arbeit für den Vorderreifen. Darum brauchen wir auf der Bremse eine ordentliche Stabilität, aber müssen dennoch die Wendigkeit des Bikes bewahren", erklärt Shenton in dem beigefügten Video.

Tom Tremayne vom MotoGP-Einheitsreifenlieferanten Bridgestone spricht auch über die speziellen Anforderungen, die das Streckenlayout and die Reifenmischungen stellt.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAND PRIX OF JAPAN, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›