Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

GQ: Rossi: „Lorenzo und Stoner hassen mich, aber das ist okay“

In einem Interview mit der italienischen Ausgabe des Monatsmagazins GQ hat Valentino Rossi gesagt, dass ihn seine Rivalen Jorge Lorenzo und Casey Stoner "hassen" würden, aber das eine solche Feindseligkeit "normal" sei.

"Wenn du verletzt bist und Blut verlierst, fühlen sich die jüngeren stärker als du und sie fressen dich auf", sagte Rossi. "Es ist wie im Jungle, aber ich mag das, es ist schön so. Sie sagen: 'Ah! Valentino! Er ist mein Held seitdem ich ein Kind war'. Aber das ist nicht wie Wahrheit, das sind alles Lügen. Ich bin eine Hürde, ein Rivale, wie es Biaggi für mich war. Lass sie sagen, was sie wollen, das bereitet mir nur Vergnügen."

Rossi fügte auch an: "Wenn zwei Menschen miteinander um das selbe Ziel kämpfen, dann ist es ganz normal, dass sie sich gegenseitig nicht mögen."

Tags:
MotoGP, 2010, GRAND PRIX OF JAPAN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›