Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simon in Top-Form in Motegi

Simon in Top-Form in Motegi

Der Mapfre Aspar Fahrer führte nach dem ersten Training in Motegi vor Toni Elias beim Grand Prix of Japan.

Julián Simón setzte die erste Richtzeit im ersten Training der Moto2 Klasse in Japan am. Freitag mit 1:54.203 Minuten. Damit machte der Mapfre Aspar Fahrer deutlich, dass er in den verbleibenden Rennen noch einmal angreifen will.

Der Spanier musste zum Schluss des Trainings noch einen Sturz hinnehmen, allerdings hatte dieser keine Folgen. Mit einem Abstand von 0.124s folgte der WM-Führende Toni Elias auf Rang zwei, Alex de Angelis (JiR Moto2) wurde Dritter.

Scott Redding, der gerade bekannt gegeben hatte, dass er seine Arbeit mit dem Marc VDS Racing Team 2011 und 2012 fortsetzen will, kam auf Rang vier, mit nur zwei Tausendstel Rückstand auf De Angelis. Yonny Hernández (Blusens-STX) und Simone Corsi (JiR Moto2) komplettierten die ersten Sechs. Wildcardfahrer Yusuke Teshima (FCC TSR) klassierte sich auf Platz sieben.

Dominique Aegerter (Technomag-CIP), Gabor Talmacsi (Fimmco Speed Up) und Claudio Corti (Forward Racing) kamen noch in die Top-10. Der Sieger des letzten Rennens, Andrea Iannone (Fimmco Speed Up), kam erst auf Rang 27.

Tags:
Moto2, 2010, GRAND PRIX OF JAPAN, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›