Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dovizioso holt erste MotoGP-Pole

Dovizioso holt erste MotoGP-Pole

Der Repsol Honda Fahrer wird beim Grand Prix von Japan das erste Mal in der Königsklasse von der Pole aus ins Rennen gehen. Valentino Rossi und Casey Stoner komplettieren Startreihe eins. Jorge Lorenzo wurde Vierter.

Andrea Doviziosos holte in Motegi seine erste Pole Position in der Königsklasse. Der Repsol Honda Fahrer fuhr eine Zeit von 1:47.001 die kein anderer Fahrer erreichen konnte. Erst in Laguna Seca konnte er das erste Mal überhaupt aus der ersten Reihe in der MotoGP starten.

Valentino Rossi konnte sich mit seiner letzten Runde noch in die erste Startreihe fahren. Der Fiat Yamaha Fahrer schaffte es auf Rang zwei, zum ersten Mal seit dem Rennen in Le Mans im Mai. Der amtierende Weltmeister zeigte sich das gesamte Wochenende in hervorragender Form und lag nur 0.054s hinter seinem Landsmann.

Die erste Startreihe wird von dem Mann komplettiert, der sich die meiste Zeit mit Dovizioso ein Duell um die Pole lieferte, Casey Stoner. Der Ducati Team Fahrer, der auch einen kleinen Ausritt hinnehmen musste, lag am Ende rund eine Zehntel hinter der Polezeit.

Zum ersten Mal in dieser Saison startet der WM-Führende nicht aus der ersten Reihe. Jorge Lorenzo wurde noch in letzter Sekunde vom Teamkollegen verdrängt. Zwischendurch hatte Lorenzo auch die Führung inne gehabt, lag am Ende aber 0.205s hinter der Bestzeit von Dovizioso. Colin Edwards (Monster Yamaha Tech 3) schaffte mit Rang fünf erneut seinen besten Startplatz der Saison, Ben Spies zeigte eine starke Leistung auf der für ihn neuen Strecke und wurde Sechster.

Zwei Ausritte musste Randy de Puniet (LCR Honda) hinnehmen, dennoch wurde er Siebenter. Marco Simoncelli (San Carlo Honda Gresini Team) und das Rizla Suzuki Duo Álvaro Bautista und Loris Capirossi komplettierten die Top-10. Der Altmeister aus Italien musste zu Beginn der Qualifikation auch einen Sturz hinnehmen.

Héctor Barberá (Páginas Amarillas Aspar) musste ebenfalls einen Sturz hinnehmen, Nicky Hayden (Ducati Team), Aleix Espargaró (Pramac Racing) und Hiroshi Aoyama (Interwetten Honda MotoGP) mussten alle einmal durchs Kiesbett.

Das MotoGP Rennen startet 15 Uhr Ortszeit.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAND PRIX OF JAPAN, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›