Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo führt zweites Training in Motegi an

Lorenzo führt zweites Training in Motegi an

Der WM-Führende war im FT2 zum Grand Prix von Japan um 0,423 Sekunden der Schnellste. Andrea Dovizioso und Valentino Rossi folgten ihm in der letzten Sitzung vor der Qualifikation auf den Fersen.

Jorge Lorenzos schnellste Runde von 1:47,413 Minuten war die schnellste im zweiten und letzten freien Training. Damit lag der Fiat Yamaha-Pilot und WM-Führende am Samstag in Motegi um 0,423 Sekunden vor dem Rest des MotoGP-Feldes.

Hinter dem 23-jährigen folgte Andrea Dovizioso der nun der einzige Vertreter von Repsol Honda ist, nachdem sich Dani Pedrosa gestern verletzt hat. Der Italiener schlug seinen Landsmann und Lorenzos Treamkollegen Valentino Rossi - der im FT1 noch der Schnellste gewesen war - um 0,069 Sekunden. Die Top Drei waren die einzigen Piloten, die es in der einstündigen Sitzung unter die Marke von 1:48 Minuten schafften.

Casey Stoner donnerte mit der Ducati Desmosedici GP10 zu Rang vier und verlor knapp über sechs Zehntel auf Lorenzo. Loris Capirossi (Rizla Suzuki) und Colin Edwards (Monster Yamaha Tech 3) komplettierten die Top Sechs und beide kamen bis unter einer Sekunde auf die Spitzenzeit heran.

Álvaro Bautista (Rizla Suzuki), dem zu Beginn ein Mal die Strecke ausgegangen war, kam auf Rang sieben. Marco Simoncelli (San Carlo Honda Gresini Team), Ben Spies (Monster Yamaha Tech 3) und Nicky Hayden (Ducati Team) rundeten die Top Ten ab.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAND PRIX OF JAPAN, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›