Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Abraham verwirklicht Zielsetzung mit Podestplatz

Abraham verwirklicht Zielsetzung mit Podestplatz

Der Cardion ab Motoracing Fahrer, der im kommenden Jahr in die MotoGP aufsteigen wird, holte in Japan seinen ersten Podestplatz in der Weltmeisterschaft.

Karel Abraham holte beim Grand Prix von Japan im Moto2 Rennen seinen ersten Podestplatz in der Weltmeisterschaft. Knapp setzte er sich im Duell mit Alex de Angelis auf der Ziellinie durch. Der Cardion ab Motoracing Fahrer startete aus der zweiten Reihe ins Rennen und musste im Kampf um den letzten Podestplatz auch eine Berührung mit seinem Gegner hinnehmen.

“Das ist wie ein Traum, der wahr wird. Ich habe so lang darauf gewartet und jetzt endlich hat es geklappt”, sagte Abraham, der schon in Katalonien als Vierter knapp am Podium vorbei geschrammt war. “Vor dem Rennen hätte ich nicht gedacht, dass es möglich ist, denn Motegi gehört nicht zu meinen Lieblingsstrecken. Aber hier konnte ich schon meine ersten WM-Punkte überhaupt holen (2006) also ist es zumindest eine Strecke die mir Glück bringt.”

Über das Duell mit Alex De Angelis sagte der Tscheche: “De Angelis war ein ganzes Stück vor mir, aber es ist mir gelungen heran zu fahren. Auf der letzten Runde habe ich überlegt, wie ich an ihm vorbei kommen könnte. Meine Maschine hat nicht die beste Top-Speed. Ich denke er hat einen Fehler gemacht, also habe ich ihn auf der Gegengeraden überholt. Dann habe ich aber einen Fehler in der Rechtskurve gemacht und er ging wieder vorbei.“

“Das Vorderrad ist beim Kurvenausgang abgehoben, also konnte ich nicht einlenken. Er war direkt neben mir, aber es war zu spät, ich konnte eine Kollision nicht mehr verhindern.”

In der kommenden Saison wird der 20-Jährige in die MotoGP aufsteigen und eine Ducati fahren. “Viele haben gesagt, ich könnte nicht in die MotoGP aufsteigen, weil ich noch nicht auf dem Podium stand, damit wäre das nun auch erledigt.”

Das Überholmanöver können sie noch einmal hier ansehen.

Tags:
Moto2, 2010, GRAND PRIX OF JAPAN, Karel Abraham, Cardion AB Motoracing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›