Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Elias könnte den Moto2 Titel klar machen

Elias könnte den Moto2 Titel klar machen

Der Spanier könnte sich bereits in Sepang zum ersten Weltmeister der Moto2 Weltmeisterschaft krönen.

Toni Elias könnte bereits an diesem Wochenende zum ersten Weltmeister in der Moto2 werden. Der Gresini Racing Fahrer hat die besten Chancen zum Titelgewinn.

Elías kommt mit einem Vorsprung von 81 Punkten vor Julian Simon zum 14. Rennen der Saison. Der Mapfre Aspar Fahrer ist der einzige, der seinem Landsmann den Titel noch streitig machen kann. Doch mit einem Top-2 Ergebnis wäre Elias vorzeitig Weltmeister.

Nur wenige würden gegen Elias wetten, denn er hat eine ausgezeichnete Bilanz auf der Strecke. Hier konnte er schon dreimal auf dem Podest stehen und in der 250cc-Klasse gewinnen. Doch auch Simon ist in einer hervorragenden Form, er gewann mit der 125cc hier und sicherte sich seinen Titel.

Beide Fahrer gehen damit zuversichtlich nach Sepang. Elias holte in Japan seinen siebenten Saisonsieg und Simon holte zum vierten Mal in Folge Platz zwei, doch ein Sieg soll unbedingt her.

Auf Rang drei in der Gesamtwertung liegt Andrea Iannone (Fimmco Speed Up), der wiederum Simon den zweiten Platz abjagen will. Der Italiener erlebte ein schwieriges Rennen in Motegi und wurde nur 13. Das beste Resultat in Sepang ist ein achter Platz im 125cc Rennen in der letzten Saison, vor zwei Jahren startete er von der Pole. Thomas Lüthi (Interwetten Moriwaki) liegt weitere neun Punkte dahinter und will ebenfalls noch seinen ersten Saisonsieg, er gewann 2005 in Malaysia.

Simone Corsi (JiR Moto2) ist Fünfter in der Gesamtwertung, Gabor Talmacsi (Fimmco Speed Up) und Jules Cluzel (Forward Racing) werden nur durch einen Punkt getrennt. Der Ungar gewann bereits zweimal in Sepang, beide Siege in der 125cc, 2007 und 2008.

Doch auch noch andere Fahrer wollen ein starkes Resultat, darunter auch Karel Abraham (Cardion ab Motoracing), der erst der zweite Tscheche ist, der in dieser Kategorie auf das Podest fahren konnte, er holte den dritten Platz in Motegi. Scott Redding (Marc VDS) legt weiter solide Rennen hin, in Japan wurde er Fünfter. Zum vierten Mal war er aus der ersten Reihe gestartet.

Mohamad Zamri Baba startet mit einer Wildcard für Moriwaki Racing in der Moto2.

Tags:
Moto2, 2010, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›