Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa wird Malaysia verpassen

Pedrosa wird Malaysia verpassen

Nach sorgfältigen Prüfungen wird der Repsol Honda-Pilot dieses Wochenende beim Shell Advance Malaysia Motorrad Grand Prix nicht am Start stehen. Letzten Samstag erst war Pedrosa an einem gebrochenem Schlüsselbein operiert worden.

Das Respol Honda Team hat heute bestätigt, dass Dani Pedrosa am dieses Wochenende stattfindendem Malaysia Grand Prix nicht teilnehmen wird. Pedrosa wurde am Samstag operiert, eine Titanplatte an seinem Schlüsselbein eingesetzt, welches er sich im Training des letztwöchigem Grand Prix von Japan gebrochen hatte. Nach der Operation gab es eine kleine Chance, dass der Spanier fit genug sein würde, um die Reise von Barcelona nach Malaysia anzutreten und dieses Wochenende am MotoGP-Rennen teilnehmen würde können.

Allerdings, nach sorgfältiger Prüfung, hat Pedrosa die verständliche Entscheidung getroffen, zu Hause zu bleiben und sich weiter zu erholen. Sein Ziel bleibt weiter der Australien Grand Prix, wo die Trainings am 15. Oktober beginnen werden. In Pedrosas Abwesenheit wird das Repsol Honda Team dieses Wochenende keinen Ersatzfahrer ins Rennen schicken und so wird Andrea Dovizioso in Malaysia die Fahnen der Honda-Werksmannschaft allein hoch halten.

Repsol Honda Pressemitteilung

Tags:
MotoGP, 2010, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›