Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Erste Reihe Ziel für Rossi

Erste Reihe Ziel für Rossi

Der Fiat Yamaha Fahrer fuhr im ersten Training von Sepang die Bestzeit und hat ein gutes Gefühl mit seiner M1.

Valentino Rossi zeigte sich in Form im ersten Training zum Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix. Der Italiener setzte die Bestzeit und hätte gern das nächste Podium an diesem Wochenende.

Die Zeit von 2:02.724 brachte ihm einen Vorsprung von einer Zehntel vor seinen Gegnern und er zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf des ersten Trainings.

"Es war wieder ein guter Start ins Wochenende. Wir haben gleich ein gutes Setup gefunden. Ich fühle mich gut mit der Maschine und soweit geht es meiner Schulter gut”, erklärte Rossi, der auch letztes Jahr auf das Podium fahren konnte und Weltmeister wurde.

“Die Strecke ist noch recht schmutzig , aber sie wird sicher besser werden. Das ist einer meiner Lieblingsstrecken und ich bin hier immer gern unterwegs. Wir sind zuversichtlich, dass wir uns für morgen noch weiter steigern können und werden versuchen in die erste Startreihe zu fahren.”

Wie immer war die Luftfeuchtigkeit hoch in Sepang und daher wurde es für die Fahrer schwierig den richtigen Grip zu finden. Das bestätigte auch Rossis Team Manager Davide Brivio.

"Es ist schön, dass wir das Wochenende so gut beginnen konnten, es war ein gutes Training. Valentino war von Beginn an schnell. Es scheint so, als haben wir eine gute Pace, aber natürlich war das erst das erste Training, wir werden noch weiter arbeiten müssen. Die Strecke ist nicht im besten Zustand, es ist sehr rutschig im Moment, aber das wird im Laufe des Wochenendes noch besser.”

“Morgen werden wir entscheiden welchen Bridgestone wir verwenden und noch an der Feinabstimmung arbeiten.”

Tags:
MotoGP, 2010, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Valentino Rossi, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›