Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo aufgeregt vor dem 'wichtigen Tag'

Lorenzo aufgeregt vor dem 'wichtigen Tag'

Der Fiat Yamaha Fahrer holte sich die Pole für den Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix, ein Rennen bei dem er seinen ersten MotoGP-Titel holen kann.

Jorge Lorenzo bereitet sich auf seinen möglichen großen Tag vor und schuf sich die besten Voraussetzungen für das Rennen. Er holte sich die Pole in Sepang. Sollte er mindestens Neunter werden, hat er seinen ersten MotoGP-WM Titel sicher.

Mit einer Bestzeit von 2:01.537 setzte er sich mit seiner letzten gewerteten Runde an die Spitze. Dieses Mal nutzte er den neuen M1 Motor in der Qualifikation und fuhr zur sechsten Pole der Saison, die erste seit dem Rennen von Laguna Seca.

"Ich wollte heute unbedingt um die Pole kämpfen, denn ich weiß, dass das Rennen morgen sehr schwer wird, vor allem, um den Sieg zu fahren”, sagte der Spanier. “Wir waren stark unterwegs und am Ende haben wir noch einmal alles in eine Runde gepackt. Ich freue mich sehr, wieder auf Pole zu stehen.”

Die Erwartungen steigen auch bei Lorenzo, denn er könnte seinen ersten MotoGP Titel holen. “Jetzt ist der Moment zum greifen nah. Es wird ein so wichtiger Tag für mich und für meine Karriere. Ich bin aufgeregt für morgen. Wir starten aber von der besten Position und ich muss nur sehen, was passiert. Jetzt werde ich erst einmal versuchen ruhig und konzentriert zu bleiben."

Lorenzo war bei den letzten 14 Rennen immer in den Top-4 zu finden und konnte davon sieben gewinnen und fünf mal auf dem Podest stehen.

Tags:
MotoGP, 2010, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Jorge Lorenzo, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›