Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Márquez bleibt im zweiten Training vorn

Márquez bleibt im zweiten Training vorn

Der Red Bull Ajo Motorsport Fahrer führte auch nach dem zweiten Training beim Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix, vor Nico Terol und Pol Espargaro.

Marc Márquez war am Samstagmorgen der einzige Fahrer, der es unter die Marke von 2:13 schaffte und legte eine Bestzeit von 2:12.946 im zweiten Training in Sepang hin. Der Red Bull Ajo Motorsport Fahrer hatte damit einen Vorsprung von 0.736s.

Nico Terol (Bancaja Aspar) kam am nächsten, die beste Runde des Spaniers lag bei 2:13.682 und damit lag er ein ganzes Stück hinter seinem Rivalen Pol Espargaró (Tuenti Racing) wurde Dritter, doch er hatte am Ende noch technische Probleme mit seiner Maschine und lag schon über eine Sekunde hinter Marquez.

Sandro Cortese (Avant Mitsubishi Ajo) kam auf Vier und Bradley Smith wurde Fünfter. Der Bancaja Aspar Fahrer musste auch einen Sturz zur Halbzeit des Trainings hinnehmen, als er gerade auf dem Weg zu einer Bestzeit war. Esteve Rabat (Blusens-STX) komplettierte die ersten Sechs und hatte 2 Sekunden Rückstand auf Marquez.

Danny Webb (Andalucia Cajasol) war zurück auf der Strecke, trotz einer Fraktur im ersten Mittelhandknochen, während des ersten Trainings am Freitag. Der Brite kam auf Rang sieben. Weitere Stürze gab es von Efrén Vázquez (Tuenti Racing) und Jasper Iwema (CBC Corse), beide konnten aber wieder auf die Strecke gehen. Jonas Folger (Ongetta Team) nahm derweil nicht am Training teil, ein Bruch des Handgelenks war beim jungen Deutschen festgestellt worden.

Tags:
125cc, 2010, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›