Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aoyama fährt bestes Resultat 2010 ein

Aoyama fährt bestes Resultat 2010 ein

Der Interwetten Honda MotoGP Fahrer erzielte beim Rennen in Sepang das bislang beste Resultat in seiner Rookie Saison.

Das Rennen in Sepang ist für Hiroshi Aoyama und das Interwetten Honda MotoGP Team mit dem bisher besten Ergebnis der Saison zu Ende gegangen. Der Japaner beendete das Rennen auf Platz sieben und hat unterstrichen, dass er noch mehr 'in peto' hat. Aoyama konnte endlich mit der Mittelgruppe mitkämpfen und ein spannendes Rennen fahren, in dem es einige Positionswechsel gab.

Hiroshi Aoyama – 7:

“"Das Rennen war sehr anstrengend, denn die Bedingungen hier waren sehr hart. Ich war körperlich und psychisch am Limit und auch die Technik war am Limit. Zu Beginn habe ich mich langsam in meinen Rhythmus rein gefunden und Fahrer für Fahrer überholt. Dann war ich in der Gruppe, die um den vierten Platz gekämpft hat. Ich hätte diese Gruppe anführen können, weil mein Rhythmus besser war als deren. Doch Simoncelli ist ein sehr aggressives Rennen gefahren und hat mich einige Male berührt, ich musste ihm Platz machen, um nichts zu riskieren. Der siebte Platz ist das bisher beste Ergebnis in dieser Saison und mein Team hat sehr hart dafür gearbeitet. Ich möchte meinem Team danken und hoffe, dass wir das auf Phillip Island noch verbessern können.”

Tom Jojic, Chefmechaniker:

“Hiro häte noch ein besseres Ergebnis haben könnnen, wenn Simoncelli nicht gewesen wäre. Aber wir könne auch damit schon zufrieden sein. In der siebenten Runde fuhr Hiro die gleiche Zeit wie Lorenzo. Das zeigt, dass wir auch mit dieser Gruppe mitgehen können. Jetzt freuen wir uns auf Phillip Island.”

Tags:
MotoGP, 2010, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Hiroshi Aoyama, Interwetten Honda MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›