Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista wiederholt bestes Saisonergebnis in Sepang

Bautista wiederholt bestes Saisonergebnis in Sepang

Der Rizla Suzuki Rookie holte sich den fünften Platz beim Shell Advance Malaysian Motorcycle Grand Prix.

Rizla Suzukis Álvaro Bautista fuhr das Rennen der Saison in Sepang und wurde dafür mit dem fünften Platz belohnt. Bautista startete von Acht, fiel aber erst einmal zurück, nachdem er in der zweiten Kurve einen anderen Fahrer fast berührt hatte. Doch am Ende der ersten Kurve lag er bereits wieder auf Platz zehn. Bis zur Mitte der vierten Runde blieb er auch da, doch ab diesem Zeitpunkt machte er Fahrer für Fahrer gut und arbeitete sich nach vorn.

Im weiteren Verlauf des Rennens war er mit vier Fahrern in einen Kampf verwickelt und schaffte das Manöver des Rennens gegen Marco Simoncelli. Dann folgten Hiroshi Aoyama und Nicky Hayden, die er in einem Schlag überholte. Damit lag er in der 17. Runde auf Rang fünf. Bautista versuchte die Lücke nach vorn zu Ben Spies weiter zu schließen, doch waren nicht genügend Runden übrig. Dennoch gab es erneut den fünften Platz.

Álvaro Bautista – 5.:

“Ich bin sehr glücklich mit diesem Ergebnis heute, denn ich habe hart gekämpft mit den anderen Fahrern und mir dieses Resultat selbst erarbeitet. Mein Start war gar nicht so schlecht, aber in der zweiten Kurve musste ich kurz aufmachen, denn andere stachen innen rein und dadurch habe ich ein paar Plätze verloren. Runde für Runde habe ich dann angefangen die anderen wieder zu überholen bis wir zur Halbzeit an Simoncelli heran gefahren waren und als ich sah wie Spies ihn überholte und dann davon zog, wusste ich, dass auch ich an Marco vorbei muss, um dran bleiben zu können. Wir hatten ein tolles Duell, aber ich habe dadurch ein bisschen Zeit verloren und eine Position. Dann hab ich das wieder aufgeholt und bin an ihm und Aoyama vorbei gegangen. Als ich auf Rang fünf kam war Spies schon ein Stück weg und es war schwer auf ihn aufzuholen, aber ich habe es versucht, er hätte ja einen Fehler machen können und das hätte mich heran gebracht. Wir sind nur 15 Sekunden hinter dem Sieger über die Ziellinie gefahren, das zeigt, dass wir uns weiter verbessern. Ich möchte mich beim Team bedanken und bei Suzuki und Rizla und allen Sponsoren, denn es steckt viel Arbeit hinter diesem Ergebnis. Die Maschine ist jetzt einiges besser, als zu Beginn des Jahres und ich habe mich gesteigert, wir freuen uns auf die nächsten Rennen.”

Rizla Suzuki Pressemeldung

Tags:
MotoGP, 2010, SHELL ADVANCE MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Alvaro Bautista, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›