Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Márquez weiter in Pole-Form

Márquez weiter in Pole-Form

Der Führende in der 125cc-WM holte mit der schnellsten Zeit im Qualifying zum Iveco Australian Grand Prix seine elfte Pole der Saison. Sandro Cortese, Pol Espargaró und Nico Terol werden am Sonntag auch aus Reihe eins starten.

Marc Márquez eroberte am Samstag auf Phillip Island seine elfte Pole Position der Saison. Damit holte der Red Bull Ajo Motorsport Pilot zum vierten Mal in Folge den besten Startplatz für das Rennen am Sonntag. Der 17-Jährige, der die Weltmeisterschaft drei Punkte vor Nico Terol anführt, lag nach seiner Bestzeit von 1:38.236 mit beeindruckenden 0,616 Sekunden vor dem Rest des Feldes und war der erste 125cc-Fahrer, der elf Poles in einer Saison erreichte.

Gemeinsam mit ihm in der ersten Reihe stehen wird sein Teamkollege Sandro Cortese. Der Avant Mitsubishi Ajo Pilot konnte sich als Zweiter vor Pol Espargaró (Tuenti Racing) drängen, der mit einer 1:38.991 der letzte Fahrer unter 1:39 Minuten war. Bancaja Aspar Fahrer Terol holte sich den vierten und letzten Platz in der ersten Reihe und war gleichzeitig der letzte Fahrer, der weniger als eine Sekunde Rückstand auf Márquez hatte.

Bradley Smith (Bancaja Aspar), der im vergangenen Jahr das 125cc-Rennen auf Phillip Island als Zweiter beendete, wird nach Qualifying-Rang fünf die zweite Reihe anführen. Neben ihm stehen werden Esteve Rabat (Blusens-STX), Efrén Vázquez (Tuenti Racing) und Tomoyoshi Koyama (Racing Team Germany). Die Briten Danny Webb (Andalucia Cajasol) und Danny Kent (Lambretta Reparto Corse) qualifizierten sich auf den Plätzen elf und 23.

Khairuddin Zulfahmi (Air Asia - Sepang International Circuit Team), Louis Rossi (CBC Corse) und Wildcard Levi Day (Racetrix) kamen in der Session zu Sturz.

Tags:
125cc, 2010, IVECO AUSTRALIAN GRAND PRIX, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›