Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo setzt die Bestzeit in Estoril

Lorenzo setzt die Bestzeit in Estoril

Der Fiat Yamaha Fahrer und Weltmeister nutzte die besseren Bedingungen für sich und holte sich die Tagesbestzeit vor Nicky Hayden und Valentino Rossi beim bwin Grande Premio de Portugal.

Nachdem das erst Training dem Regen zum Opfer gefallen war, lief das zweite MotoGP Training bei weitaus besseren Bedingungen beim bwin Grande Premio de Portugal.

Der Weltmeister und Sieger der letzten beiden Jahre, Jorge Lorenzo, war auch der Schnellste im ersten richtigen Training am Fraitag. Er schaffte bei besseren Bedingungen eine Zeit von 1:48.522 Minuten mit seiner M1. Dahinter folgte nach einer guten Session Ducati Fahrer Nicky Hayden. Der US-Boy hatte einen Rückstand von 0.135s. Valentinot Rossi folgte auf Drei.

Casey Stoner, der seinen vierten Sieg aus fünf Rennen holen könnte, folgte auf Rang vier mit 1:49.061 Minuten. Monster Yamaha Tech 3' Ben Spies und San Carlo Honda Gresini- Mann Marco Melandri wurden nur durch sechs Hundertstel voneinander getrennt und kamen auf Fünf und Sechs.

LCR Honda Fahrer Randy de Puniet schaffte eine 1:50.043 und war damit schneller als Marco Simoncelli (San Carlo Honda Gresini), Andrea Dovizioso (Repsol Honda) und Loris Capirossi (Rizla Suzuki) kamen in die Top-10.

Die Strecke war trotz der Sonne noch feucht von den starken Regenfällen, weshalb es auch im zweiten Training einige Stürze gab. Héctor Barberá (Paginas Amarillas Aspar), Dovizioso, Colin Edwards (Monster Yamaha Tech 3) und Álvaro Bautista (Rizla Suzuki) erwischte es.

Dani Pedrosa (Repsol Honda) fuhr ebenfalls und kam bei seinem zweiten Rückkehr-Versuch auf Platz 13. Carlos Checa wurde 17. er ersetzt Mika Kallio bei Pramac Racing. Aleix Espargaró (Pramac Racing) und Hiroshi Aoyama (Interwetten Honda MotoGP) – wurden 14. und 15.

Tags:
MotoGP, 2010, bwin GRANDE PREMIO DE PORTUGAL, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›