Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Moncayo in Portugal an der Spitze

Moncayo in Portugal an der Spitze

Erneut regnete es im Estoril Training der 125cc Klasse am Freitagnachmittag, doch Rookie Alberto Moncayo lies sich davon erst einmal nicht beeindrucken und fuhr Bestzeit.

Alberto Moncayo lag nach dem zweiten Training der 125cc an der Spitze. Das Wetter zeigte sich dabei weiter wenig freundlich, was das Fahrern erschwerte. Der Andalucia Cajasol Fahrer erzielte eine Zeit von 2:05.490 und lag damit 5s hinter der Bestzeit von Bradley Smith am Morgen. Auf Rang zwei folgte Johann Zarco (WTR San Marino Team), er hatte eine Sekunde Rückstand.

Die Strecke war weiter nass, weshalb es auch einige Stürze in 40 Minuten Training gab. Marc Márquez (Red Bull Ajo Motorsport) und Pol Espargaró (Tuenti Racing) waren die bekanntesten Opfer, blieben aber unverletzt.

Nico Terol (Bancaja Aspar) – der noch gute Titelchancen hat - und Esteve Rabat (Blusens-STX) sowie Espargaró komplettierten die ersten Fünf und lagen dabei 1.655s auseinander. Smith kam auf Rang sechs, bleibt insgesamt aber Tagesschnellster.

Weitere Stürze gab es für Randy Krummenacher (Stipa-Molenaar Racing), Simone Grotzkyj (Fontana Racing), Danny Kent (Lambretta Reparto Corse), Danny Webb (Andalucia Cajasol), Efrén Vázquez (Tuenti Racing) und Zarco.

Tags:
125cc, 2010, bwin GRANDE PREMIO DE PORTUGAL, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›