Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pramac gibt Capirossi für 2011 bekannt

Pramac gibt Capirossi für 2011 bekannt

Der Italiener und das MotoGP-Team werden in der nächsten Saison in der Weltmeisterschaft ihre Kräfte bündeln und ab dem Valencia-Test im November zusammenarbeiten.

Das Pramac Racing Team hat bekannt gegeben, dass sie sich mit Loris Capirossi einig geworden sind und gemeinsam in 2011 in der MotoGP am Start stehen werden.

Nächste Saison wird das zehnte Jahr des italienischen Teams in der Weltmeisterschaft und es wird auch für den Italiener auf der Satelliten-Ducati-Maschine ein weiterer Meilenstein werden.

Capirossi fuhr die 800ccm-Ducati zuletzt in 2007 und hat eine Erfahrung von 313 Grand Prix-Starts in der Weltmeisterschaft, 29 Siege, 99 Podeste und drei Titel (zwei in der 125ccm-Klasse und einen in der 250er-Kategorie). Vom Teamchef des Pramac Racing Team, Paolo Campinoti, wurde er frenetisch willkommen geheißen.

"Wir sind sehr froh, dass wir einen Vertrag mit einem der erfahrensten und betiteltem Fahrer der akteullen MotoGP-Weltmeisterschaft unterschreiben konnten", sagte Campinoti. "Der Deal zwischen uns war sehr einfach, denn das Pramac Racing Team und Loris versuchen immer, um wichtige Resultate zu kämpfen. Wir brauchen nicht über Loris sprechen, wir kennen ihn alle, wir kennen seinen Wert und wir sind sicher, dass wir nächstes Jahr dank seiner Qualitäten auf allen Strecken Spaß haben werden und auch einige Male zufriedengestellt werden."

Er setzte fort: "Mit Loris feiern wir unseren zehnten Geburtstag in der Weltmeisterschaft und das ist eine wahre Ehre für uns. Wir wissen, dass Loris in seiner Karriere 99 Podeste erreich hat und wir hoffen, dass wir ihm dabei helfen können, diese Zahl dreistellig werden zu lassen. Ich möchte unseren Partnern danken, die unsere Wahl unterstütz haben und wir hoffen, dass Loris' Fans und die von Pramac Racing uns mit ihrer Leidenschaft auch während der nächsten Saison folgen werden."

Capirossi erklärte seine Erwartungen an den nächsten Schritt in seiner Karriere wie folgt: "Diese Rückkehr auf ein Ducati-Motorrad lässt mich mich ein wenig wie ein Kind fühlen. Ich fühle meine 37 Jahre nicht", sagte der 99-fache GP-Podestbesucher. "Ich habe den großen Wunsch, dieses Abenteuer zu beginnen. Ich bin enorm froh über diese neue Vereinbarung, welche mit dem Pramac Racing Team getroffen werden konnte. Ich möchte dem Teamchef von Pramac Racing, Paolo Campinoti, danken, dass er mir diese tolle Möglichkeit gegeben hat", so Capirossi weiter. "Und für das Vertrauen, welches er in mich setzt. Ich finde mich also bei Ducati wieder, mit denen ich in den vergangenen Jahren schon einige gute Resultate hatte und die ich in 2007 mitentwickelt habe. Das ist eine einzigartige Erfahrung für mich."

Der Italiener versäumte es auch nicht, seinem aktuellen Rizla Suzuki Team zu danken, die ihm die Erlaubnis gegeben haben, bereits beim Test im November in Valencia für sein neues Team zu fahren.

"Ich möchte mich bei Suzuki für die vielen gemeinsamen Jahre bedanken und dank der weiterhin guten Beziehung mit ihnen, geben sie mir die Möglichkeit, vom Valencia-Test im nächsten Monat an mit meinem neuen Team zu fahren."

Tags:
MotoGP, 2010, bwin GRANDE PREMIO DE PORTUGAL, Loris Capirossi, Pramac Racing Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›