Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Saisonfinale 2010 in Valencia

Saisonfinale 2010 in Valencia

Am kommenden Wochenende feiert die MotoGP mit dem 18. Rennen der Weltmeisterschaft ihren Saisonabschluss in Valencia. Doch am Dienstag geht es schon mit den offiziellen Tests weiter.

Die Strecke Ricardo Tormo ist auch in dieser Saison Gastgeber des Gran Premio Generali de la Comunitat Valenciana und damit dem Saisonfinale der MotoGP. Seit 2002 kommt der spanischen Strecke diese Ehre zu. In dieser Saison ist der Weltmeister bereits gekürt, doch um Platz zwei kämpfen noch Dani Pedrosa und Valentino Rossi.

Jorge Lorenzo mag der Weltmeister sein, aber das hindert ihn nicht daran, gewinnen zu wollen, wie er zuletzt eindrucksvoll in Estoril beweisen konnte. Der Fiat Yamaha Fahrer könnte einen neuen Rekord aufstellen, was die meisten Punkte innerhalb von einer Saison betrifft. Valencia ist eine von drei Strecken, auf der er noch nicht gewinnen konnte, im letzten Jahr kam er auf das Podest.

Der erfolgreichste aktive Fahrer auf der Strecke von Valencia ist Dani Pedrosa, der 2009 gewinnen konnte. Insgesamt holte er bereits fünf Siege hier, in der Königsklasse (2) in der 250cc (2) und in der 125cc. Der Repsol Honda Fahrer hat die besseren Chancen auf den Vizetitel, mit 19 Punkten Vorsprung auf Valentino Rossi. Allerdings erholt er sich noch von seinem Schlüssebeinbruch.

Rossi gewann 2003 und 2004 in Valencia, doch mit einer 800cc ist es ihm noch nicht gelungen. Der Italiener könnte ebenfalls den ersten Sieg für Yamaha mit der 800cc holen.

Casey Stoner holte seinen ersten Grand Prix Sieg in der 125cc in Valencia im Jahr 2003 und 2008 gewann der Ducati Fahrer von der Pole aus das Rennen. Wie Rossi wird auch er die Saison mit einem Sieg abschließen wollen, Andrea Dovizioso (Repsol Honda) hat derweil noch gute Chancen auf Platz vier, er liegt nur knapp hinter dem Australier.

Ben Spies ist der Rookie des Jahres, doch in Estoril erwischte ihn das Verletzungspech. Der Texaner renkte sich bei einem Sturz in der Besichtigungsrunde den Knöchel aus. Dennoch will der Monster Yamaha Tech 3 beim Saisonfinale starten. Im letzten Jahr startete er und wurde auf Anhieb Siebenter. Zusammen mit Landsmann Nicky Hayden (Ducati Team) hat er 163 Punkte, beide kämpfen noch um den sechsten Platz in der Gesamtwertung. Der US-Boy konnte letztes Jahr Fünfter in Valencia werden und gewann 2006 den WM-Titel auf dieser Strecke.

Marco Simoncelli (San Carlo Honda Gresini) verpasste sein erstes Podest knapp beim letzten Rennen in Estoril. Der Italiener gewann 2008 hier. LCR Honda-Fahrer Randy de Puniet wird derweil seinen 200. Grand Prix bestreiten. Carlos Checa startet in sein zweites Rennen für Pramac Racing. Zudem wird es wieder drei Trainings geben.

Während die MotoGP am Montag einen Ruhetag einlegt, starten am Dienstag schon die Vorbereitungen für 2011 mit den ersten offiziellen Testfahrten.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›