Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

EICMA: Lorenzo hätte am liebsten mit Rossi bei Yamaha weitergemacht

In veröffentlichten Zitaten auf der Website der EICMA, die Jorge Lorenzo alljährlich besucht und am Yamaha-Stand präsent ist, sprach er über seinen MotoGP-Titel-2010, Valentino Rossi und das Jahr 2011. "Es ist früh, um über 2011 zu reden, aber ich wäre am liebsten mit Valentino weiter bei Yamaha geblieben. Mit dem gleichen Motorrad gibt es keine Entschuldigungen, der stärkere ist der, der zuerst über die Ziellinie fährt und der Verlierer kann sich nicht hinter technischen Ausreden verstecken."

Zu seinem ersten MotoGP-Titel fügte Lorenzo hinzu: "Beim Motorradfahren kann alles passieren und bis zur Mitte der Saison war es nicht leicht. Vor seinem Sturz in Laguna Seca war Pedrosa sehr stark. Nun ist das wichtigste, das Jahr gut abzuschließen und ich schaue nach vorne auf eine schöne Pause, bevor ich über 2011 nachdenke.

Tags:
MotoGP, 2010

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›