Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Yamaha verkündet Änderungen beim Management

Yamaha verkündet Änderungen beim Management

Davide Brivio wird die japanische Firma am Ende der Saison verlassen, weshalb einige Umstellungen beim Management vorgenommen wurden. Massimo Meregalli wird der neue Teamleiter.

Yamaha Factory Racing gibt hiermit Informationen über den Strukturwechsel innerhalb des Yamaha Werksteams bekannt.

Nach dem finalen Saisonrennen in Valencia am 7. November wird Davide Brivio das Yamaha MotoGP Team verlassen. Davide hat mit Yamaha seit 19 Jahren auf verschiedenen Ebenen zusammen gearbeitet, auch als Manager des Yamaha Superbike Teams, als Teamleiter und zuletzt als Team Manager für Valentino Rossi im MotoGP Werksteam.

Yamaha möchte sich für die lange und gute Zusammenarbeit bedanken, besonders für die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit Valentino Rossi in den letzten sieben Jahren. Wir wünschen Davide das Beste für die Zukunft.

Gleichzeitig heißen wir den Nachfolger willkommen, Massimo ('Maio') Meregalli wird zukünftig das Amt als Teamleiter im MotoGP Werksteam übernehmen. Maio war bereits Manager des Yamaha Italia Motor Supersport Teams und Team Manager des Yamaha Superbike Teams.

Maio wird am Montag, den 8. November seinen neuen Platz im Team einnehmen und bereits für die Tests in Valencia anwesend sein. Er wird mit Team Manager Wilco Zeelenberg zusammen arbeiten.

Weitere Informationen zur kompletten Aufstellung des Yamaha Werksteams 2011 werden am 8. November in Valencia bekannt gegeben.

Yamaha Factory Racing Team Pressemitteilung

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›