Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bradl bestätigt seine gute Form in Valencia

Bradl bestätigt seine gute Form in Valencia

Der Viessmann Kiefer Racing Fahrer legte die Bestzeit im Zweiten Training der Moto2-Klasse hin und schlug Julián Simón, Karel Abraham sowie Alex de Angelis.

Nachdem er schon am Morgen in Valencia starke Zeiten im Training hinlegen konnte, holte sich Stefan Bradl auch die Bestzeit im zweiten Training. Seine Runde von 1:36.666 hatte bis zum Schluss bestand.

Der Vissmann Kiefer Racing Fahrer konnte am letzten Wochenende sein erstes Rennen in der Moto2 gewinnen und schlug im Training Julián Simón mit 0.181s. Karel Abraham (Cardion ab Motoracing), Alex de Angelis (JiR Moto2) und Scott Redding (Marc VDS Racing) folgten dahinter in den Top-5.

Carmelo Morales (Racing Team Germany) lag mit 0.233s Rückstand auf Rang sechs Thomas Lüthi (Interwetten Moriwaki Racing), Weltmeister Toni Elías (Gresini Racing Moto2), Simone Corsi (JiR Moto2) und Claudio Corti (Forward Racing) machten die restlichen Top-10 Plätze aus.

Andrea Iannone (Fimmco Speed Up) hatte am Morgen einen heftigen Sturz fuhr aber am Nachmittag wieder und kam auf Platz 19. Robertino Pietri (Italtrans STR) stürzte ebenfalls in der zweiten Hälfte der Session, blieb aber unverletzt.

Die Moto2 geht am Samstag um 11:10 Uhr, als Vorbereitung der Qualifikation, in ihr letztes Training.

Tags:
Moto2, 2010, GRAN PREMIO GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›