Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Perfekter Start für Lorenzo nach guten Trainings

Perfekter Start für Lorenzo nach guten Trainings

Der Weltmeister legte nach zwei Trainings die Bestzeit des Tages hin und startete fast perfekt in die Vorbereitungen zum GP Generali de la Comunitat Valenciana.

Jorge Lorenzo zeigt weiter Siegambitionen für das Saisonfinale in Valencia und fuhr am Freitag die Tagesbestzeit.

In der 18. Runde holte sich der Fiat Yamaha Fahrer noch die Spitzenposition und legte damit einen guten Grundstein für das restliche Wochenende. Valencia ist zudem eine von drei Strecken, auf denen der Spanier noch nicht gewinnen konnte.Diese Statistik könnte sich am Sonntag ändern.

“Es war ein sehr guter erster Tag. Ich bin sehr motiviert hier zu fahren und fühle mich viel besser, als letzte Saison. Ich bin auch ein bisschen schneller, derzeit sieht es also gut aus”, sagte Lorenzo, der am Ende 0.207s schneller als Casey Stoner war. “Wir hatten einen starken Auftakt und ich bin zuversichtlich. Außerdem funktioniert die Maschine hier wirklich gut.”

Zum möglichen neunten Saisonsieg sagte Lorenzo: “Wir werden es auf jeden Fall versuchen. Wir wissen dass das nicht einfach wird, denn Casey und Dani sind immer sehr schnell hier. Auch Valentino, man darf sich von dem Abstand nicht blenden lassen, er wird wieder aufholen und dann einiges schneller sein. Wir werden sehen, was passiert.”

Vor den heimischen Fans zu fahren erfreute den frisch gebackenen Weltmeister, deshalb wird er am restlichen Wochenende auch einen speziellen, diamantbesetzten Helm tragen.

“Ich freue mich so sehr wieder zu hause zu fahren, vor den spanischen Fans und das als Weltmeister. Ich hoffe, wir werden auch morgen stark sein ich habe einen besonderen Helm, denn ich allen zeigen will.”

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Jorge Lorenzo, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›