Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Beginn der Offiziellen Tests in Valencia

Beginn der Offiziellen Tests in Valencia

Das Wetter machte es den MotoGP Fahrern nicht einfach, doch mit einiger Verzögerung wagten sich 15 Fahrer auf die Strecke. Auch Valentino Rossi mit der Ducati und Casey Stoner auf Honda. Pepsol Honda Fahrer Dani Pedrosa führt die Zeitentabelle an.

Eine feuchte Strecke begrüßte am Morgen die Fahrer auf dem Ricardo Tormo Circuit in Valencia und sorgte damit für einige Verzögerung beim Start der offiziellen MotoGP Tests. Am Ende der ersten Session waren aber 15 Fahrer bereits auf die Strecke gegangen.

Viele Medienvertreter waren vor der Ducati Box versammelt und warteten auf die erste Ausfahrt von Valentino Rossi mit der Desmosedici. Um 12:20 Uhr Ortszeit ging der Italiener erstmals auf die Strecke und war damit der zweite Fahrer nach Loris Capirossi, der mit der Pramac Ducati erste Runden fuhr. Rossi absolvierte 26 Runden mit einer Bestzeit von 1:35.134 Minuten und damit Rang acht in der Zeitenliste. Das Debüt mit der GP11 können Sie extra nachlesen. Capirossi fuhr 24 Runden und fuhr eine persönliche Bestzeit von 1:36.578 Minuten.

Um 14 Uhr lag Dani Pedrosa auf Rang ein der Zeitenliste, der Repsol Honda Fahrer fuhr 1:33.722 bei nur acht Runden mit der neuen RC212V für 2011 und verglich diese mit der 2010-Ausgabe. Weniger als zwei Zehntel dahinter folgte San Carlo Honda Gresini Fahrer Marco Simoncelli der verschiedene Rahmen testete, die 2010 von Pedrosa verwendet wurden.

Casey Stoner war ein weiterer Fahrer, dessen erste Ausfahrt mit Honda heiß erwartet wurde. Der Australier fuhr neun Runden und eine erste Bestzeit von 1:34.342, die drittbeste Zeit am Mittag. Er verglich ebenfalls die Hondas miteinander. Sein Teamkollege Andrea Dovizioso fuhr sechs Runden und hatte einen Testplan wie Simoncelli. Weltmeister Jorge Lorenzo wagte sich derweil noch nicht auf die Strecke.

Ben Spies startete seine erste Ausfahrt mit der Werks-M1 von Yamaha und lag knapp vor Colin Edwards vom Monster Yamaha Tech 3 Team. Rizla Suzuki rider Álvaro Bautista setzte eine Zeit, die ihn noch vor Rossi brachte..

Randy de Puniet absolvierte seine ersten Runden mit Pramac Ducati und Paginas Amarillas Aspar Fahrer Héctor Barberá komplettierte die Top-10. Hiroshi Aoyama startete seine erste Arbeit mit dem San Carlo Honda Gresini Team. Die Rookies Cal Crutchlow (Monster Yamaha Tech 3) und Karel Abraham (Cardion ab Motoracing) fuhren ebenfalls ihre ersten Runden. Weltmeister Toni Elias begann derweil seine Arbeit mit LCR Honda.

Regelmäßige Aktualisierung der Zeiten vom Test gibt es hier.

Tags:
MotoGP, 2010, GRAN PREMIO GENERALI DE LA COMUNITAT VALENCIANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›