Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi sehnt sich nach Action, ist aber bereit für “ruhige” Genesung

Rossi sehnt sich nach Action, ist aber bereit für “ruhige” Genesung

Der Italiener zeigte nach seiner Schulteroperation am Sonntag eine erste Reaktion, die seine Entschlossenheit unterstrich, für den Sepang Test im Februar wieder fit zu sein.

Valentino Rossi befindet sich auf dem Weg der Besserung nach seiner Schulteroperation am Sonntag und obwohl er weiß, dass seine Rehabilitation “ruhig und geduldig” verlaufen sollte, ist der 31-Jährige begierig darauf, seine geflickte Schulter auszuprobieren.

Am Sonntagnachmittag, den Tag seiner Operation in Italien sagte Doktor Alessandro Castagna, einer der Spezialisten, der Rossi operiert hatte, dass er erwartet, dass der neunfache Weltmeister für den MotoGP Test in Sepang Ende Februar im nächsten Jahr wieder fit sein wird wenn keine Kompikationen während seiner Heilung auftreten.

Rossi scheint den Hinweis anzunehmen und beginnt eine vorsichtigen Ansatz. Zudem gab der Italiener eine erste Reaktion nach der Operation gegenüber dem italienischen Rundfunksender Mediaset in der humorvollen Show ‘Striscia la Notizia’.

“Es geht mir ziemlich schlecht und es ist sehr schmerzhaft, aber das ist an den Tagen nach ein Operation normal. Es ist schwierig für mich einzuschlafen”, sagte Rossi. “Die Operation verlief gut. Alles ist wie es sein sollte. Mein Arm ist festgebunden und die Schulter wird sich zu 100% erholen. Nun ist es nur eine Frage der Zeit, ich muss ruhig und geduldig sein und abwarten.”

Mit Blick auf den Sepang Test, den zweiten auf seiner Desmosedici, fuhr Rossi fort: “Die Schulter war viel schlechter als wir erwartet hatten und die Operation dauerte doppelt so lang wie geplant. Die Sehen von denen sie dachten, sie wären nur leicht angeschlagen, waren tatsächlich komplett kaputt. Nun habe ich eine Schulter, die so gut wie neu ist und ich möchte sie gern austesten. Ich hoffe, am ersten Februar für den ersten Test 2011 fit zu sein und die Ducati zu fahren.”

Tags:
MotoGP, 2010, Valentino Rossi, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›