Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Valentino Rossi: Saisonrückblick 2010

Valentino Rossi: Saisonrückblick 2010

motogp.com blickt zurück auf die Saison der einzelnen Fahrer und hat die Höhen und Tiefen des Jahres noch einmal im Video.

Mit einem Sieg in Katar begann die Saison für Valentino Rossi erfolgreich wie immer, aber 2010 sollte für den Fiat Yamaha-Fahrer kein normales Jahr werden. Podestplätze in Jerez und Le Mans folgten, während er die ganze Zeit über mit einer Schulterverletzung, aufgrund eines Motocross-Unfalls nach dem Rennen in Katar, zu kämpfen hatte. Dann veränderte sich die Saison des 31-Jährigen grundlegend mit einem Sturz beim Training in Mugello, der ihn für vier Rennen mit einem gebrochenen Bein außer Gefecht setzte.

Nach zwei vorsichtigen privaten Tests, um seine Fitness zurück zu erlangen, kehrte er in Deutschland mit einem vierten Platz und einem Podium beim darauffolgenden Rennen in Laguna Seca ins Renngeschehen zurück. Der Italiener bewies damit erneut seine Entschlossenheit und Qualität.

Nach einem 46. Sieg für Yamaha in Sepang (einem seiner sieben Podestplätze nach der Verletzung) und dem dritten Gesamtrang 2010 rundete Rossi die Saison und seine siebenjährige Partnerschaft mit dem japanischen Werk vor seinem weitverbreiteten Wechsel zu Ducati für 2011 ab.

Sie können Rossis Saison im angehängten motogp.com-Video mit den Höhepunkten seines Jahres Revue passieren lassen.

Tags:
MotoGP, 2010, Valentino Rossi, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›