Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Jorge Lorenzo: Saisonrückblick 2010

Jorge Lorenzo: Saisonrückblick 2010

motogp.com blickt zurück auf die Saison der einzelnen Fahrer und hat die Höhen und Tiefen des Jahres noch einmal im Video.

Weltmeister mit nur 23 Jahren, Jorge Lorenzos hat eine Saison 2010 voller Höchstleistungen hinter sich. Der Yamaha Werksfahrer gewann seinen ersten Titel in der Königsklasse mit einem Punkterekord von 383 Zählern und der Höchstzahl an Podestplätzen, denn er stand in 16 von 18 Rennen auf dem Podest.

Beständigkeit war der Schlüssel zu Lorenzos Erfolg, was noch dadurch belegt wird, dass er in beiden Rennen, in denen er 2010 nicht auf dem Podium stand, als Vierter ins Ziel kam. Seine ersten aufeinanderfolgenden Siege in der Königsklasse feierte er mit Siegen in Jerez und Le Mans mit einem hervorragenden Saisonstart. Drei aufeinanderfolgende Siege – alle von der Pole-Position – in Silverstone, Assen und Katalonien unterstrichen seine Titelambitionen und gaben ihm ein gutes Punktepolster von 70 Zählern in der Mitte der Saison.

Lorenzos ruhige und kontrollierte zweite Saisonhälfte bestätigte seine Reife. Ein Höhepunkt war dabei der heftige Kampf gegen seinen Teamkollegen und Rivalen Valentino Rossi in Motegi, der seine Konzentration nicht störte. So sicherte er sich den Titel mit einem dritten Platz in Sepang. Die Siege in Estoril und Valencia in den letzten beiden Rennen sorgten für ein dominantes Ende eines fantastischen Jahres, in dem er neun Siege feierte.

2011 bleibt der Spanier beim Yamaha-Werksteam, versucht seinen Titel zu verteidigen und seine Autorität in der Weltmeisterschaft für weitere Jahre zu behaupten. Sie können seine fantastische Saison 2010 im angehängten motogp.com-Video Revue passieren lassen.

Tags:
MotoGP, 2010, Jorge Lorenzo, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›