Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

50. Jahr GP-Rennen für Yamaha

50. Jahr GP-Rennen für Yamaha

Das japanische Werk wird diesen besonderen Meilenstein mit zahlreichen Aktionen während der Saison 2011 feiern.

Die Saison 2011 wird ein Meilenstein in der Geschichte von Yamaha, denn das Werk aus Iwata geht in sein 50. Jahr der MotoGP-Weltmeisterschaft. Um dies zu zelebrieren, wird Yamaha, die beim französischen GP 1961 zum ersten Mal die Welt der GP-Rennen betraten, einige feierliche Aktionen und Events durchführen.

Ein spezielles Logo wurde entworfen und wird auf der Teamkleidung, den Motorrädern und in der Box des Yamaha Werksteams zu sehen sein. Zudem wird es ab dem 1. Februar eine neue Website geben, die ein Archiv von Yamahas Renn-Geschichte beinhaltet.

Die Fans in Motegi und Assen werden die Sensation ikonische Maschinen des Werkes auf der Strecke bewundern können. Die 1974 YZR-500 (OW20), Yamahas erstes 500cc-Werksmotorrad, und die 1978 YZR-500 (OW35K), auf der Kenny Roberts drei Meisterschaften gewann, werden präsentiert. Ein weiterer Teil der Feierlichkeiten im ganzen Jahr wird eine einzigartige Lackierung zum 50. Geburtstag von Yamaha der Bikes von Jorge Lorenzo und Ben Spies zum niederländischen GP.

“Diese 50 Jahre Wettbewerb auf Top-Niveau des Sports wären ohne die Unterstützung der Fans, unserer Förderer, Sponsoren und Rennorganisatoren nicht möglich gewesen“, sagte Präsident, CEO und repräsentativer Direktor von Yamaha Motor Co., Ltd., Hiroyuki Yanagi. "Ich möchte die Möglichkeit nutzen, um jedem aufrichtig dafür zu danken.“

“Die Yamaha Motor Company begann schon im Gründungsjahr 1955 mit der Teilnahme an Rennen. Unsere Geschichte im Welt-GP begann 1961 als wir mit den Fahrern Taneharu Noguchi und Fumio Ito beim französischen GP des Jahres einstiegen. In diesen 50 Jahren Wettbewerb, errang Yamaha süße Siege und bittere Niederlagen, aber durch das alles haben wir nie den "Geist der Herausforderung“ verloren, mit dem wir von Anfang an begannen. Wir sind dankbar und stolz, dass einer der Höhepunkte in unserer Geschichte der Weltmeisterschaft in der letzten Saison kam, als Yamaha die Triple Crown aus Fahrer-, Team- und Herstellertitel in der Königsklasse schon zum dritten Mal in Folge gewann. Das ist eine weitere Leistung, die ohne die Unterstützung unserer Fans und allen anderen, die mit einbezogen waren, nicht möglich gewesen wäre. Gleichzeitig glaube ich, dass dies als Beweis dafür steht, dass unser Geist der Herausforderung heute noch genauso am Leben ist, wie vor fünf Jahrzehnten.“

Tags:
MotoGP, 2011

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›