Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Vorsaison 2011 beginnt in Sepang

Vorsaison 2011 beginnt in Sepang

Die Strecke in Malaysia wird Gastgeber der MotoGP-Klasse für den ersten offiziellen drei-Tages-Test in diesem Jahr, der am Dienstag beginnt.

Der Sound der 800cc-MotoGP-Maschinen wird nach der Winterpause am Dienstag wieder erklingen, aber während der Hunger der enthusiastischen Fans nicht mit Action auf der Strecke gestillt werden konnte, wurde in den Werkstätten der Hersteller der Königsklasse hart gearbeitet.

Nachdem sie beim Nachsaison-Test im November in Valencia zum letzten Mal auf ihren Motorrädern saßen, werden die 17 Piloten des Starterfeldes dieser Saison ebenso gespannt darauf sein, was an ihren Maschinen verändert und verbessert wurde. Alle haben individuelle Trainingsprogramme absolviert, um so gut wie möglich auf das Rollout in Sepang vorbereitet zu sein.

Weltmeister Jorge Lorenzo wird komplett fit in Malaysia ankommen, wo er seine Vorbereitungen zur Titelverteidigung auf der M1 fortsetzt. Aber für die beiden Yamaha-Werks-Piloten und Rivalen 2011 könnte der Sepang-Test weniger gemütlich werden.

Ducati-Pilot Valentino Rossi pfelgt noch immer seine Schulter, die er im folgenden Privattest auf einer 1198-Machine in Misano am Mittwoch als “schmerzhaft” und “nicht sehr stark” beschreibt. Der Italiener will sich auf seine Fahrposition konzentrieren und das Beste aus den Tagen herausholen. Dani Pedrosa ist ein weiterer Fahrer, der sich noch immer von einer Verletzung erholt, aber das Schlüsselbein des Repsol Honda Piloten scheint schon besser verheilt zu sein und er hofft leistungsfähiger zu sein indem er sich selbst bei diesem Test zu Hochleistung antreibt.

Der Teamkollege des spanischen Fahrers, Casey Stoner, hatte solche Bedenken nicht und der Australier war schon beim ersten Versuch im November in Valencia sehr zufrieden mit der RC212V. Stoner will die direkte Beziehung zur Honda weiter ausbauen, nachdem er für die Grundlage der Arbeiten im Winter Änderungen an der Elektronik verlangt hatte. Der dritte Mann in der Repsol Honda Box, Andrea Dovizioso, wird ebenfalls darauf bedacht sein, einen guten ersten Run in 2011 hinzulegen.

Ben Spies wird sich weiter an der Seite von Lorenzo im Yamaha-Werksteam integrieren, während sein amerikanischer Landsmann Nicky Hayden begierig darauf sein wird, was die Desmosedici GP11 bringt. Gleiches gilt für Colin Edwards auf der M1 im Monster Yamaha Tech 3 Team. HRC unterstützte Marco Simoncelli (San Carlo Honda Gresini) nachdem er im letzten Jahr beeindruckte, für eine zweite Saison in der Königsklasse.

Weitere Fahrer, die ihr zweites Jahr in der MotoGP beginnen sind Héctor Barberá (Aspar Team) und der einzige Suzuki-Pilot 2011 Álvaro Bautista, während Hiroshi Aoyama es ihnen bei seinem neuen Team San Carlo Honda Gresini gleichtut. Das Pramac-Duo aus Loris Capirossi und Randy de Puniet ist erfahrener, muss sich aber dennoch an die Desmosedici gewöhnen und wird ebenso ehrgeizig testen.

Moto2-Weltmeister Toni Elías führt seine Wiedereingewöhnung in der Königsklasse fort und das LCR Honda Team arbeitet weiter an der RC212V, während mit Karel Abraham (Cardion AB Motoracing) und Cal Crutchlow (Monster Yamaha Tech 3) zwei Rookies die Zeit so fleißig wie möglich nutzen werden. Der Brite wird nach seiner Schulteroperation im Dezember zum ersten Mal wieder auf dem Motorrad sitzen.

Sie können die motogp.com Übertragung des Tests vom 1. bis 3. Februar, Video Highlights, Interviews und Reaktionen mit dem VideoPass verfolgen.

Tags:
MotoGP, 2011

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›