Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Valentino Rossi für Auszeichnung nominiert

Valentino Rossi für Auszeichnung nominiert

MotoGP-Weltmeister Valentino Rossi ist für 2010 für den Laureus World Sports Award als 'Sportler des Jahres' nominiert worden. Am 10. März findet die Verleihung in Abu Dhabi statt.

Valentino Rossi ist erneut für den Laureus World Sports Award nominiert worden, der am 10. März in Abu Dhabi vergeben wird. Eine Jury von 46 großen Weltsportlern wählt in jedem Jahr die Besten in verschiedenen Kategorien.

Für den Italiener ist es bereits die fünfte Nominierung für diesen Preis – bereits in den Jahren 2004, 2005, 2006 und 2009 schaffte er es ins Finale, verlor aber gegen Michael Schumacher, Roger Federer (zweimal) und Usain Bolt. 2006 gewann Rossi in der Kategorie “Spirit of Sport”.

Der frühere Olympiasieger Edwin Moses gab am heutigen Tag die Nominierten für 2010 bekannt, mit dabei auch der siebenfache MotoGP-Weltmeister Rossi, der für die Kategorie 'Sportler des Jahres' nominiert wurde. Neben ihm kommen auch FC Barcelonas Lionel Messi, der Jamaikaner und 100m Olympiasieger Bolt, Tennisstar Roger Federer und Ethiopiens Kenenisa Bekele, sowie Spaniens Radstar und Tour de France Sieger Alberto Contador für den Preis in Frage.

In der Damenkategorie wurden Serena Williams, neben den Schwimmerinnen Federica Pellegrini und Britta Steffen, sowie die Athletinnen Shelly-Ann Fraser und Sanya Richards und Skistar Lindsey Vonn ausgewählt.

Die Laureus Academy verleiht ebenso Ehrungen in den Kategorien Team, Durchbruch, Comeback, Bester Sportler mit Behinderung und Aktion Sportler des Jahres.

Tags:
MotoGP, 2010, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›