Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Terol und Cortese mit Bestzeiten in Valencia

Terol und Cortese mit Bestzeiten in Valencia

Der Vizeweltmeister der 125cc von 2010 und sein deutscher Rivale legten beim Test in Valencia die schnellsten Zeiten hin.

Am ersten Tag in Valencia drehten Nico Terol und Sandro Cortese die schnellsten Runden und lagen am Ende gemeinsam an der Spitze. Beide schafften eine Zeit von 1:41.0 Minuten. Der Bancaja Aspar Fahrer ist in dieser Saison mit einer Aprilia unterwegs und war 2010 Vizeweltmeister. Der Deutsche vom Racing Team Germany - ebenfalls auf Aprilia - lag nur vier Hundertstel hinter der Polezeit von Marc Márquez. Es war ein sonniger und mit 14°C auch angenehm warmer Tag auf der Strecke von Ricardo Tormo.

Dass das Duo an die Spitze fahren konnte überraschte niemanden, denn sie sind erfahren, aber mit Rookie Maverick Viñales (1:41.2) hatte niemand gerechnet. Er lag nur 0.2s hinter der Tagesbestzeit. Der junge Spanier, der 2010 den Titel in der Spanischen Meisterschaft holen konnte, war eine halbe Sekunde schneller als sein PÊV-Blusens-SMX Paris Hilton-Teamkollege Sergio Gadea (1:41.8), der aus der Moto2 in die kleinere Klasse gewechselt ist.

Ein weiterer Rookie fuhr die Zeit von Gadea, der Portugiese Miguel Oliveira. Der Andalucia Cajasol Fahrer, der in der Spanischen Meisterschaft hinter Viñales Zweiter geworden war, war der letzte Mann unter der 1:42er Marke.

Für sieben Aprilia unter den Top-7 sorgten Héctor Faubel (Bancaja Aspar) und der Rookie des Jahres 2010 Alberto Moncayo (Andalucia Cajasol). Sein französischer Landsmann Johann Zarco vom Ajo Motorsport Team war der beste Derbi-Fahrer auf Rang acht. Teamkollege Efrén Vázquez komplettierte die Top-10, Danny Kent (Red Bull Ajo Motorsport) kam noch davor auf Neun. Kents Teamkollege Jonas Folger wurde Elfter.

Die komplette inoffizielle 125cc Zeitenliste, Donnerstag, Valencia

Cortese, Sandro (Racing Team Germany, APRILIA), 1.41.0
Terol, Nico (Bancaja Aspar, APRILIA), 1.41.0
Viñales, Maverick (PEV-Blusens-SMX Paris Hilton, APRILIA), 1.41.2
Gadea, Sergio (PEV-Blusens-SMX Paris Hilton, APRILIA), 1.41.8
Oliveira, Miguel (Andalucia Cajasol, APRILIA), 1.41.8
Faubel, Héctor (Bancaja Aspar, APRILIA), 1.42.0
Moncayo, Alberto (Andalucia Cajasol, APRILIA), 1.42.3
Zarco, Johan (Ajo Motorsport, DERBI), 1.42.5
Kent, Danny (Red Bull Ajo Motorsport, DERBI), 1.42.7
Vázquez, Efrén (Ajo Motorsport, DERBI), 1.43.0
Folger, Jonas (Red Bull Ajo Motorsport, DERBI), 1.43.1
Hiroki, Ono (Caretta Technology Race Dept., KTM), 1.44.0
MacKenzie, Taylor (Worldwide Race, APRILIA), 1.44.8
Schrotter, Marcel (Mahindra Racing, MAHINDRA), 1.44.8
Grotzkyj, Simone (Worldwide Race, APRILIA), 1.45.0
Webb, Danny (Mahindra Racing, MAHINDRA), 1.45.6
Kartheininger, Daniel (Caretta Technology Race Dept., KTM), 1.46.0
Pedone, Giulian (Worldwide Race, APRILIA), 1.46.5

Tags:
125cc, 2011

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›