Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Terol wieder an der Spitze am Ende des 125cc-Tests in Valencia

Terol wieder an der Spitze am Ende des 125cc-Tests in Valencia

Der Titelfavorit 2011 war wie schon an Tag eins der schnellste Pilot. Beeindruckend nah und innerhalb der Top drei waren die Rookies Maverick Viñales und Miguel Oliveira.

Nico Terol machte dort weiter, wo er am ersten Tag in Valencia aufgehört hatte, denn der Spanier war auch am zweiten Testtag auf dieser Rennstrecke wieder an der Spitze der Zeitentabelle. Als schnellster 125cc-Pilot fuhr er 1:40,2. Der Bancaja Aspar Pilot wurde jedoch von zwei Rookies verfolgt, die seiner Spur folgten.

Der spanische 125cc-Meister Maverick Viñales, der schon am ersten Tag beeindruckte, war nur eine Zehntelsekunde langsamer als der erfahrene Terol und auch das portugiesische Talent Miguel Oliveira kam mit 0,1 Sekunden Rückstand auf seinen Vordermann auf Rang drei auf einer Strecke, die beide schon aus der spanischen Meisterschaft kennen.

Der 125cc Rookie of the Year 2010, Alberto Moncayo, war vierter, aber mit einem Rückstand von 0,8 Sekunden. Er wurde gefolgt von Sandro Cortese und den beiden Fahrern, die in dieser Saison aus der Moto2 zurückkommen: Sergio Gadea und Héctor Faubel. Die bestplatzierte Derbi pilotierte Efrén Vázquez, dicht gefolgt von seinem Ajo Motorsport Teamkollegen Johann Zarco. Der deutsche Youngster Jonas Folger komplettierte die Top-10.

Der tschechische Fahrer Jakub Kornfeil erlebte den einzigen Sturz des Tages und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Inoffizielle 125cc Zeiten vom zweiten Tag in Valencia (von den Teams zur Verfügung gestellt):

Terol, Nico (Bancaja Aspar, Aprilia), 1:40,2
Viñales, Maverick (PEV-Blusens-SMX Paris Hilton, Aprilia), 1:40,3
Oliveira, Miguel (Andalucia Cajasol, Aprilia), 1:40,4
Moncayo, Alberto (Andalucia Cajasol, Aprilia), 1:41,2
Cortese, Sandro (Racing Team Germany, Aprilia), 1:41,5
Gadea, Sergio (PEV-Blusens-SMX Paris Hilton, Aprilia), 1:41,5
Faubel, Héctor (Bancaja Aspar, Aprilia), 1:41,5
Vázquez, Efrén (Ajo Motorsport, Derbi) 1:41,5
Zarco, Johan (Ajo Motorsport, Derbi), 1:41,9
Folger, Jonas (Red Bull Ajo Motorsport, Aprilia), 1:42,3
Ono, Hiroki (Caretta Race Technology Dept., KTM), 1:42,4
Jakub Kornfeil (Ongetta-Centro-Seta, Aprilia), 1:42,8
MacKenzie, Taylor (Worldwide Race, Aprilia), 1:43,0
Ajo, Niklas (TT Motion Events Racing, Aprilia) 1:43,0
Kent, Danny (Red Bull Ajo Motorsport, Derbi), 1:43,1
Grotzkyj, Simone (Worldwide Race, Aprilia), 1:43,6
Stafford, Harry (Ongetta-Centro-Seta, Aprilia), 1:43,7
Zulfahmi, Khairuddin (AirAsia-SIC-Ajo, Derbi), 1:43,8
Morciano, Luigi (Team Italia FMI, Aprilia), 1:43,8
Kartheininger, Daniel (Caretta Race Technology Dept., KTM), 1:44,6
Pedone, Giulian (Worldwide Race, Aprilia), 1:44,8

Tags:
125cc, 2011

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›