Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zweiter Test in Sepang

Zweiter Test in Sepang

Die Strecke in Malaysia bereitet sich auf den zweiten offiziellen Test der MotoGP 2011 vor. In der kommenden Woche gehen Fahrer und Teams erneut aus die Strecke.

Es ist nicht einmal mehr eine Woche, dann starten die MotoGP-Fahrer in Sepang in ihren zweiten offiziellen Test 2011. 17 Fahrer werden auf die Strecke gehen, um sich in Malaysia weiter auf die anstehende Saison vorzubereiten.

Am kommenden Dienstag werden die Testfahrten wieder aufgenommen, bei den für Malaysia üblichen Bedingungen, Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit. Doch das ist nur eine Herausforderung für die Fahrer, vor allem Jorge Lorenzo als amtierender Weltmeister, muss sich gegen eine Schar von Rivalen wappnen.

Die Fahrer werden viele Punkte in ihrem Testplan haben, die abgearbeitet werden müssen. Einer der beim ersten Test die Konkurrenz überraschte ist Marco Simoncelli. Der Italiener setzte beim ersten Test die Gesamtbestzeit und ist daher der Mann, den es zu schlagen gilt. Simoncelli startet in seine zweite MotoGP-Saison, seine Bestzeit vor knapp drei Wochen betrug 2:00.757 Minuten, womit er der Beste einer ganzen Honda-Armada war (neben seiner Honda San Carlo Gresini RC212V waren noch fünf weitere in den Top-7.) Zudem lag er nur 0.239s hinter dem Rundenrekord von Valentino Rossi aus dem Jahr 2009.

Ein weiterer Fingerzeig zur guten Frühform von Honda waren die Ergebnisse des Repsol Honda-Trios mit Dani Pedrosa, Casey Stoner und auch Andrea Doviziso, die allesamt Top-Zeiten fahren konnten. Pedrosa war vor allem auch beruhigt, weil ihm sein Schlüsselbeinbruch der vergangenen Saison keine weiteren Probleme bereitet. Stoner gewöhnte sich derweil weiter an die für ihn neue Honda. Die Zwei werden versuchen auch beim kommenden Test weitere Fortschritte zu erzielen und ihre Stärke zu festigen, zusammen mit Andrea Dovizioso und Hiroshi Aoyama, der neue Teamkollege von Simoncelli.

Lorenzo, der nur 0.088s hinter der Zeit von Simoncelli lag, wird sich darauf konzentrieren die M1 bestens auf die anstehende Saison abzustimmen, genau wie der neue Teamkollege beim Yamaha Factory Racing Team, Ben Spies. Zudem wird das Duo auch das neue Design für die Saison 2011 in Sepang vorstellen.

Der zweite Test in Sepang wird auch Valentino Rossi Gelegenheit geben sich weiter mit der Desmosedici GP11 zurecht zu finden. Der Ducati Team Fahrer verpasste beim ersten Test die Top-10 in der Gesamtwertung und lag knapp eine Sekunde hinter der Spitze. In Panik verfällt man deshalb aber noch nicht im Lager der Roten, der Italiener wird weiter an seiner Leistung mit der Ducati arbeiten und sich auf den abschließenden Test in Katar vorbereiten.

Rossis Teamkollege Nicky Hayden war der beste der Ducati-Fahrer, der Amerikaner ist fest entschlossen vorn anzugreifen mit seiner GP11. Mapfre Aspar Fahrer Hector Barbera und das Pramac Duo Loris Capirossi und Randy de Puniet, sowie Rookie Karel Abraham (Cardion AB Motoracing) werden darauf hoffen weitere Fortschritte machen zu können, mit ihren jeweiligen Ducati.

Álvaro Bautista wird sich weiter auf die Abstimmung der GSV-R vom Rizla Suzuki Team, und Rookie Cal Crutchlow sowie Monster Yamaha Tech 3 Teamkollege Colin Edwards werden weiter versuchen ihre individuellen Aufgaben abzuarbeiten. Moto2-Weltmeister Toni Elias will sich zudem unbedingt mit der LCR Honda verbessern.

Alle Infos zum Test gibt es immer aktuell auf motogp.com, vom 22. bis 24. Februar. Wir bieten ebenfalls Videohighlights, Interviews und Reaktionen, holen Sie sich jetzt Ihren VideoPass.

Tags:
MotoGP, 2011

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›