Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden arbeitet weiter an GP11, aber Rossi setzt zweiten Tag aus

Hayden arbeitet weiter an GP11, aber Rossi setzt zweiten Tag aus

Nicky Hayden versuchte in Sepang weiterhin das richtige Setup für seine Desmosedici zu finden, während Valentino Rossi aufgrund von Krankheit am Mittwoch nicht fahren konnte.

Das Ducati Team erlebte einen mehr oder weniger produktiven Sepang-Test am Mittwoch. Nicky Hayden arbeitete weiter hart an der Entwicklung der Werks-Desmosedici GP11, während Valentino Rossi nicht fahren konnte.

Rossi fühlte sich von Fieber und einer Erkältung geschwächt als er am Mittwochmorgen auf dem Sepang Circuit eintraf. Nachdem er mit Team und Ärzten des Clinica Mobile gesprochen hatte, kehrte er in sein Hotel zurück und hofft nun für den morgigen letzten Testtag (Donnerstag) wieder fit zu sein.

So hinterließ er Hayden als einzigen Werksteam-Vertreter auf der Strecke am zweiten Tag und obwohl er die Session 2,037 Sekunden hinter der Spitze der Zeitentabelle mit einer Bestzeit von 2:02,208 beendete, war der Amerikaner am Mittwch zufrieden und will nun das Maximum aus dem finalen Tag herausholen.

“Es war nicht der ruhigste Tag, denn wir hatten einige zeitintensive Pannen. Wir planten am Ende neue Reifen aufzuziehen, um zu sehen wie gut die Änderungen, die wir vorgenommen hatten, wirklich waren. Aber wir hatten kurz vor Ende ein kleines Problem mit dem Getriebe und dann war keine Zeit mehr, um nocheinmal raus zu fahren”, sagte Hayden

“Wir haben trotzdem 44 Runden zurückgelegt und es war ein durchaus solider Tag. Das Team hat heute wirklich hart gearbeitet, also bedankt ich mich wie immer bei ihnen. Die Lücke nach vorn ist noch recht groß, aber wir konnten uns definitiv verbessern und das Chattering ist nicht mehr ganz so extrem. Allerdings ist es auch noch nicht völlig weg. Ich habe für morgen noch jede Menge Arbeit, hoffentlich können wir noch einen großen Schritt nach vorn machen und mit einem positiven Abschluss abreisen.”

Tags:
MotoGP, 2011, Nicky Hayden, Valentino Rossi, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›