Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoner: "Bin gespannt wer das erste Rennen gewinnt”

Stoner: 'Bin gespannt wer das erste Rennen gewinnt”

Der Repsol Honda Fahrer freut sich auf den Saisonstart 2011 mit der RC212V.

Casey Stoner verließ die letzten Testfahrten in Malaysia mit guter Laune im Gepäck und nahm sich erst einmal ein paar Tage Auszeit. Nun geht es für den Australier darum sich seelisch und moralisch auf die anstehende Saison und das erste Rennen vorzubereiten.

Casey, was Du in Malaysia bei den letzten zwei Tests geleistet hast, war wirklich extrem beeindruckend ..

”Naja, also am Vorabend des letzten Tages war uns schon klar, dass wir eine Zeit unter zwei Minuten schaffen könnten. Die Strecke in Sepang ist morgens immer im besten Zustand, aber ich bin in den ersten Runden noch nicht bei 100%. Ich ziehe es vor meine schnellsten Zeiten am Ende des Tages zu fahren. Wir hatten uns dennoch entschieden weiche Reifen zu benutzen und zu versuchen, als erste eine Zeit unter zwei Minuten zu fahren. Ehrlich, ich hatte nicht erwartet, dass nur ein anderer Fahrer in diesen Bereich fahren würde, denn die Streckenbedingungen waren ideal.”

Katar ist eine besondere Strecke für Dich. Du konntest dort schon einige Siege holen. Was geht Dir da durch den Kopf, wenn Du an diesen Saisonstart denkst?

“Ich bin sehr aufgeregt. Ich habe viel trainiert, aber das ist nicht unbedingt immer ideal, denn wir testen in der Vorsaison nur auf wenigen Strecken. Dennoch freue ich mich darauf, dass die Rennen jetzt näher kommen. Ich bin gespannt, wie es mit diesem Team laufen wird und welche Leistungen wir zeigen können und wie ich mit dieser Maschine auf der Strecke zurecht komme. Ich bin neugierig, wie die anderen Teams drauf sind. Ich glaube einige Fahrer werden mehr Zuversicht ausstrahlen, als andere. Es wird interessant sein zu sehen, wer das erste Rennen gewinnt.”

Bei den Test hast Du dich mit Dani extrem stark präsentiert. Glaubst Du, dass in dieser Saison jeder schneller fährt als bisher?

”Ich denke schon. Ich habe viele Fahrer beobachtet und sie alle gehen mehr Risiko, machen viel mehr Druck. Der Wettbewerb ist schärfer geworden, denn alle glauben daran, dass ein Sieg möglich ist. Viele fühlen sich näher an den Podestplätzen und das motiviert natürlich und lässt sie auch mehr Risiko gehen. Ich glaube dieses Jahr werden wir sehr aufregende Rennen erleben.”

Glaubst Du Honda ist den Rivalen einen Schritt voraus?

“Ich denke schon. Ich habe viele Fahrer beobachtet und sie alle gehen mehr Risiko, machen viel mehr Druck. Der Wettbewerb ist schärfer geworden, denn alle glauben daran, dass ein Sieg möglich ist. Viele fühlen sich näher an den Podestplätzen und das motiviert natürlich und lässt sie auch mehr Risiko gehen. Ich glaube dieses Jahr werden wir sehr aufregende Rennen erleben.”

Wie steht es jetzt um die Probleme mit Kupplung, Motorbremse und Radaufhängung über die Du während der Tests gesprochen hattest?

“Es ist schwierig zu wissen, ob die Probleme von der Kupplung oder der Elektronik kommen. Die Maschine bricht oft aus, wenn du in die Kurven hinein fährst, da ist es schwierig spät zu bremsen, denn das Bike ist ein bisschen instabil. Das ist etwas an dem wir viel gearbeitet haben, besonders während der beiden letzten Sessions. Wir haben uns in dieser Hinsicht ein bisschen verbessert, aber es reicht noch nicht. Wir müssen uns noch mehr damit beschäftigen, um bei 100% anzukommen. Hinsichtlich Fahrwerk nutzen wir den Standard des letzten Jahres. Wir haben auch eine 2011er Gabel, die wir bereits getestet haben, aber wir haben einige Probleme und fühlen uns nicht komplett wohl. Wir werden warten, bis wir genau wissen, was wir wollen, bevor wir nach neuen Gabeln fragen. Wir brauchen noch ein bisschen Zeit, um uns zu entscheiden.”

Denkst Du, dass auch in dieser Saison wieder die altbekannten Fahrer an der Spitze sein werden?

"Ich denke schon, dass wir mit ein paar Überraschungen rechnen können. Wobei ich das auch schon letztes Jahr dachte und dann haben doch wieder die Selben gewonnen. Ich bin sicher, dass Dani und Jorge vorn sein werden, aber Andrea verbessert sich immer weiter, wie auch Ben Spies und Simoncelli. Vielleicht wird Valentino schon beim ersten Rennen mitmischen, oder wir müssen noch ein bisschen warten."

Repsol Media Pressemitteilung

Tags:
MotoGP, 2011, Casey Stoner, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›