Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Eskil Suter über die neue Moto2 MMXI

Eskil Suter über die neue Moto2 MMXI

Der Schweizer Chassis-Hersteller spricht über den Moto2-Rahmen, den seine Firma für die Moto2-Weltmeisterschaft 2011 entwickelt hat.

Während sich die Moto2-Klasse auf ihre zweite Saison in der Weltmeisterschaft vorbereitet, haben Chassisherstellern, Fahrer und Teams nun eine volle Saison an Erfahrung, auf die sie zurückblicken können.

In diesem Video-Interview erklärt Eskil Suter, dessen schweizer Firma Fahrer wie Scott Redding, Jules Cluzel, Andrea Iannone, Mika Kallio, Julián Simón und Marc Márquez 2011 mit Motorrädern versorgen wird, die Entwicklung des MMXI-Chassis, die Unterschiede zum letztjährigen Modell sowie die Stärken und Schwächen.

Tags:
Moto2, 2011

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›