Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Update: Bautista erfolgreich am linken Oberschenkel operiert

Update: Bautista erfolgreich am linken Oberschenkel operiert

Rizla Suzukis Álvaro Bautista brach sich bei einem Hochgewischwindigkeits-Sturz gegen Ende der dritten Trainingssession am Freitag in Katar den Oberschenkel. Nach dem Sturz wurde seine Teilnahme am Saisoneröffnungsrennen unmittelbar abgesagt.

Bautista prallte hart auf dem Asphalt auf, nachdem er in Kurve 15 einen Highsider erlitten hatte. Sofort schien er starke Schmerzen zu haben und wurde ohne Umschweife in die hervorragenden medizinischen Einrichtungen der Strecke gebracht. Dort untersuchten ihn dann Mitglieder der Clinica Mobile. Nach einer eingehenden Untersuchung und dem Röntgen wurde ein Bruch des linken Oberschenkels festgestellt, der genagelt werden muss.

Rizla Suzukis Álvaro Bautista erholt sich im Hamad Medical Corporation Hospital in Doha, Losail nach einer erfolgreichen Operation an seinem gebrochenen linken Oberschenkel.

Bautista stürzte gestern in der letzten Trainingssession und wurde unmittelbar ins Krankenhaus gebracht, nachdem erste Untersuchungen an der Strecke bereits ergeben hatten, dass er sich den Oberschenkelknochen gebrochen hatte. Er verbrachte eine recht komfortable, aber schmerzhafte Nacht im Krankenhaus, bevor er sich heute Morgen einer Operation zum Einrenken und Stabilisieren seines Knochens unterzog. Er wird nach Madrid zurückkehren, sobald ihm sein Zustand die Reise erlaubt und dort wird er den Chirurgen Dr. Angel Villamor aufsuchen, der mit ihm die ersten Genesungsschritte besprechen soll.

Tags:
MotoGP, 2011, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR, Alvaro Bautista

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›