Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Terol siegt in Katar

Terol siegt in Katar

Nicolas Terol (Bankia Aspar) holte sich den Sieg zur Saisoneröffnung auf dem Losail International Circuit. Unter den Flutlicht begann die Meisterschaft mit der 125ccm-Klasse und der Spanier sammelte die ersten 25 Punkte, nachdem er alle Sessions in Katar an diesem Wochenende dominiert hatte.

Die Aprilias konnten den Auftakt der Saison in der 125cc-Klasse in Katar gewinnen, wie bereits in den vergangenen fünf Jahren, Nico Terol sicherte dem Hersteller den sechsten in Folge. Der Bankia Aspar Fahrer gewann wie bereits 2010 das Rennen in Katar, es war sein bislang sechster insgesamt. Der Spanier war an der Spitze nie gefährdet und gewann mit einem Vorsprung von 7.710s.

Der Kampf um die restlichen Podestplätze hingegen verlief extrem spannend, am Ende setzte sich Sandro Cortese (Intact Racing Team Germany) bei seinem 100. Grand Prix Start durch und holte sich beim Commercialbank Grand Prix in Katar den zweiten Platz, seinen sechsten Podestplatz insgesamt.

Die Wetterbedingungen waren am Renntag perfekt, ohne Wind und mit 27°C. Um den letzten Podestplatz kämpften Sergio Gadea (PEV-Blusens-SMX Paris Hilton). Der sich durchsetzte und Efrén Vázquez (Ajo Motorsport) sowie Jonas Folger (Red Bull Ajo Motorsport) hinter sich lassen konnte.

Frankreichs Johann Zarco (Ajo Motorsport) kam dahinter auf sechs, vor Alberto Moncayo (Team Andalucía Banca Cívica) und Luis Salom (RW Racing GP). In die Top-10 schafften es noch Maverick Viñales (PEV-Blusens-SMX Paris Hilton) und Miguel Oliveira (Team Andalucía Banca Cívica).

Héctor Faubel (Bankia Aspar) lag lange mit an der Spitze, hatte zum Ende des Rennens allerdings ein paar technische Schwierigkeiten und fiel zurück. Am Ende der elfte Platz für ihn.

Adrián Martín (Bankia Aspar) stürzte bereits in der zweiten Runde, wobei Maschine und Fahrer leichten Schaden davon trugen, Martin verletzte sich an seiner Hand. Hiroki Ono (Caretta Technology Forward Racing) lag auf Rang 13, als er aus dem Rennen stürzte.

Tags:
125cc, 2011, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›