Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Terol führt die 125er nach Südspanien

Terol führt die 125er nach Südspanien

Der Bankia Aspar-Fahrer ist der Mann, den der Rest der Klasse an diesem Wochenende bei der zweiten Saisonstation in Jerez jagen wird.

Mit Jerez de la Frontera an diesem Wochenende beginnen die Europarennen 2011. Der Spanier Nico Terol wird auf seinen unglaublich starken Start in die Saison aufbauen wollen und auch auf heimischen Boden einen Sieg wie in Katar folgen lassen.

Das erste Rennen der 125er Saison in Losail gewann der Biankia Aspar Fahrer mit mehr als sieben Sekunden Vorsprung und unterstrich damit seine Favoritenrolle im Kampf um den Titel in diesem Jahr. Letztes Jahr wurder er zweiter in Jerez und will jetzt noch einen Platz nach vorn. Terol ist außerdem der einzige der letztjährigen Top-5, der weiter in der 125ccm-Klasse unterwegs ist.

Sandro Cortese (Intact Racing Team Germany) und Sergio Gadea (PEV-Blusens-SMX Paris Hilton) komplettierten das Podium in Katar und hoffen den Vorsprung von Terol, den er das ganze Wochenende hatte, verkürzen zu können. Efrén Vázquez (Avant-AirAsia-Ajo) Und Jonas Folger (Red Bull Ajo Motorsport) waren innerhalb der Top-5 und wollen sich weiter verbessern, nachdem sie einen starken Start in die Saison zeigten.

Héctor Faubel (Bankia Aspar) will nach seinem elften Platz in Katar eine entsprechende Antwort folgen lassen und ist sich bewusst, dass sein Teamkollege keinen zu großen Vorteil aus den ersten Rennen schöpfen darf.

Die Rookies Maverick Viñales (PEV-Blusens-SMX Paris Hilton) und Miguel Oliveira (Team Andalucía Banca Cívica) überzeugten mit ihren Top-10-Ergebnis in Losail. Zu den beiden jungen Talenten gesellen sich die Wildcardfahrer Josep Rodrigues (Wild Wolf – RACC), Daniel Ruiz (Larresport) and Kevin Hanus (Team Hanusch).

Das Mahindra Racing Team zeigte in Katar mit den Fahrern Danny Webb und Marcel Schrötter einen guten Einstand in die Weltmeisterschaft. Sie kommen selbstbewusst nach Jerez, wo die Klasse die letzten Vorsaison-Tests im März absolvierte, und wollen dort weitere Fortschritte machen.

Tags:
125cc, 2011, GRAN PREMIO bwin DE ESPAÑA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›