Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bewerbungsverfahren für MotoGP 2012 bekannt gegeben

Bewerbungsverfahren für MotoGP 2012 bekannt gegeben

Mit dem Anstieg auf einen 1000ccm Hubraum als Teil des neuen technischen Reglements für die Saison 2012 gibt es viele Änderungen. Nun wurde zunächst eine Einschreibefrist veröffentlicht.

Während die MotoGP-Klasse mit dem Kampf um den letzten 800ccm-Weltmeistertitel 2011 beginnt, wurde eine Zeitskala für die Einschreibefrist 2012 veröffentlicht.

Viele zukünftige Teams haben beachtliches Interesse an der neuen 1000ccm-MotoGP-Klasse, die 2012 eingeführt werden soll, bekundet. Nun haben FIM, Dorna und die IRTA einen Zeitplan für die Auswahl der Teams in der nächsten Saison vereinbart.

Eine provisorische Teamliste wird nach dem Monster Energy Grand Prix de France Mitte Mai veröffentlicht. Die Frist ist der 29. April, bis dahin sollten alle Teams, die Interesse an einer Teilnahme haben dies bekunden und sich registrieren, um mehr Informationen zu erhalten. Teams, die sich dafür entscheiden, bekommen dann einen Bogen zugeschickt, der die Teilnahmebedingungen enthält.

Die Teams, die dann noch immer teilnehmen wollen, müssen bis Freitag, den 13. Mai einen förmlichen Antrag mit Details über ihr Projekt, welche zuvor im Bogen angefordert wurden. Diese Bewerbungen werden im Rahmen des Le Mans Rennens genauer betrachtet und die Teams erhalten Bescheid, ob ihr Antrag genehmigt, abgelehnt oder noch einmal überdacht wird. Die provisorische Teilnehmerliste der MotoGP-Weltmeisterschaft wird im Anschluss veröffentlicht.

Der nächste Schritt in diesem Prozess wird eine Kautionseinigung mit der IRTA, die am Freitag, den 3. Juni vonstatten geht. Es folgt die Veröffentlichung eine Liste akzeptierter Teams für die MotoGP-Weltmeisterschaft 2012.

Tags:
MotoGP, 2011

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›