Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dani Pedrosa feiert 10 Jahre in der Motorrad-Weltmeisterschaft

Dani Pedrosa feiert 10 Jahre in der Motorrad-Weltmeisterschaft

Am 8. April 2001 debütierte der 15-jährige Dani Pedrosa in der MotoGP Weltmeisterschaft. Diesen Freitag jährt es sich zum zehnten Mal.

Vor einem Jahrzehnt begann der Traum des sehr jungen Dani Pedrosa. Der spanische Fahrer stand zum ersten Mal am Start eines Grand-Prix. Pedrosa, der schon als Kind ein Zweiradliebhaber und bedingungsloser Fan von Mick Doohan war – der Australier dominierte die Weltmeisterschaft in den Repsol-Farben, als der Spanier seine ersten Runden auf dem Pocketbike drehte – debütierte auf der japanischen Strecke von Suzuka.

In den letzten Saisons war Pedrosa, der jetzt 25 Jahre alt ist, einer der wichtigsten Fahrer der MotoGP. Kurz nach einer Operation an seinem Schlüsselbein konzentriert sich der Fahrer aus Castellar del Vallès (Barcelona) jetzt auf den Grand Prix von Portugal, der am ersten Mai auf der Strecke von Estoril stattfinden wird.

In diesen zehn Jahren bestritt Pedrosa 164 Rennen und fuhr bei mehr als der Hälfte der Rennen aufs Podium. Er holte 35 Siege (einen in fünf Rennen). Er gewann in dieser Zeit drei Weltmeisterschaften – eine in der 125ccm-Klasse und zwei in der 250ccm-Kategorie - und wurde zwei Mal Vizemeister in der Königsklasse. Dani Pedrosa war in den letzten Jahren immer unter den schnellsten Fahrern und verdiente sich in dieser Zeit durch sein Talent, Hingabe und Zielstrebigkeit viel Respekt in der Zweiradwelt.

Tags:
MotoGP, 2011, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›