Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barcelona-Rennen für Pedrosa nach gebrochenem Schlüsselbein zweifelhaft

Barcelona-Rennen für Pedrosa nach gebrochenem Schlüsselbein zweifelhaft

Nach Dani Pedrosas Sturz beim Monster Energy Grand Prix von Frankreich am Sonntag, wurde der Repsol Honda-Pilot gestern in die Clínica Teknon gebracht. Dort wurde nach neuen Tests ein glatter Bruch des rechten Schlüsselbeins bestätigt.

Pedrosa kehrte nach dem Rennen sofort nach Barcelona zurück, nachdem er im Medical Center der Strecke von Le Mans geröntgt worden war. Der Spanier suchte seine Ärzte im Teknon Krankenhaus auf, wo weitere medizinische Tests einen glatten Bruch des rechten Schlüsselbeins bestätigten.

Der 25-Jährige verbrachte eine Nacht im Krankenhaus, wo er mit einem Druckverband immobilisiert wurde. In den nächsten Tagen wird Pedrosa entscheiden, ob er sich operieren und den Bruch mit einer neuen Platte reparieren lassen wird, oder ob er den Knochen ohne Eingriff von selbst zusammenheilen lassen will. In jedem Falle ist sein Antreten beim Grand Prix von Catalunya, welcher am 5. Juni über die Bühne gehen soll, unsicher.

Tags:
MotoGP, 2011, MONSTER ENERGY GRAND PRIX DE FRANCE, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›