Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi fährt in Silverstone

Rossi fährt in Silverstone

Valentino Rossi nutzte seinen Besuch in Silverstone am Dienstag aus, um ein paar Runden mit einer Ducati 1198 zu drehen.

Valentino Rossi besuchte am Dienstag gemeinsam mit anderen Champions der Gegenwart und Vergangenheit den neuen, ultramodernen Paddock auf der englischen Strecke in Silverstone. Der Silverstone Wing, wie die neue Anlage genannt wird, besteht aus geräumigen Boxen, einem Media Centre, Büros und einem Pressesaal. Am 12. Juni findet dort der siebte WM-Lauf der MotoGP Weltmeisterschaft statt.

Rossi verpasste das Rennen 2010 wegen seiner Verletzung. Nun konnte er seine ersten Runden mit einem World Superbike 1198 sowie einer Straßenmaschine vom selben Typ absolvieren, die er nutzte, so lange an seiner Rennmaschine Elektronikchecks durchgeführt wurden. Der Italiener genoss seine Runden - ungefähr 30 insgesamt - sehr und lernte die Strecke dabei gut kennen.

“Ich hatte wirklich Spaß" sagte Valentino Rossi vor seiner Abreise nach Italien. "Nach ein paar Runden mit dem 1198 Superbike hatten wir ein Elektronikproblem und entschlossen uns, eine 1198er Straßenmaschine zu verwenden, die von einem englischen Ducati-Händler schnell herbeigeschafft wurde. Es hat mir sehr gefallen, damit hier zu fahren. Die Strecke ist schön - schwierig und sehr technisch. Man muss hart arbeiten, da es sehr schnelle Abschnitte gibt, in denen die richtige Kurvenbahn entscheidend ist. Andere sind sehr eng, dort benötigt man guten Grip beim Beschleunigen. Die erste Kurve ist komplet blind und man muss eine sehr präzise Linie fahren. Der erste Sektor ist klasse, er gefällt mir am besten. Kurz gesagt habe ich es sehr genossen, besonders, weil heute viele Fahrer da waren, die eine lange Erfolgsgeschichte im Motorsport vorweisen, etwa John Surtees. Er hat mir verraten, das ser in den 50ern hier Rennen gefahren ist. Damals habe ich es nicht verfolgt", scherzte der Italiener. "Aber es war toll."

Tags:
MotoGP, 2011, AIRASIA BRITISH GRAND PRIX, Valentino Rossi, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›