Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa will für Katalonien fit sein

Pedrosa will für Katalonien fit sein

Der verletzte Repsol Honda Fahrer gab zehn Tage vor dem Gran Premi Aperol de Catalunya ein Update zu seiner Gesundheit.

Am letzten Mittwoch ließ sich Dani Pedrosa an seinem rechten Schlüsselbein operieren, die Verletzung hatte er sich bei einem Sturz im Rennen des Grand Prix von Frankreich zugezogen. In seinem Blog schrieb er nun wie der Heilungsprozess voran schreitet.

"Es sind schon ein paar Tage seit der Operation letzte Woche vergangen. Mir wurde gesagt, dass ich eine Woche ruhen soll, also bin ich zu Hause und folge dem Ratschlag der Ärzte”, schrieb Pedrosa. “Ich weiß aus Erfahrung, dass ich mich voll und ganz auf den Heilungsprozess konzentrieren muss, das ist das Wichtigste um schnell wieder fit zu werden und mich von der Verletzung so zu erholen, dass ich bald wieder fahren kann. Natürlich würde ich mich freuen, wenn ich in Barcelona wieder dabei bin."

"Am Mittwoch werde ich mit der Physiotherapie anfangen und dann müssen wir von Tag zu Tag sehen, wie die Heilung der Verletzung voranschreitet."

"Ich konnte die extra freien Tage nutzen, um mir den Giro de Italia anzusehen. Ich mag Radsport und die letzten Etappen haben mir gefallen, es war sehr spektakulär. Leider gab es auch tragische Meldungen, denn Xavi Tondo ist verstorben – mein Beileid geht an seine Familie und Freunde in dieser, für sie schweren Zeit."

Tags:
MotoGP, 2011, GRAN PREMI APEROL DE CATALUNYA, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›