Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dunlop unterstützt Moto3 und Moto2

Dunlop Motorsport, IRTA und Dorna Sports hat einen Vertrag zum offiziellen Reifenlieferanten für die Moto3 unterschrieben, ein Vertrag, der ab der Einführung der neuen Kategorie 2012 in Kraft tritt und bis zum Ende der Saison 2014 läuft. Zudem wurde eine weitere Einigung getroffen, die den momentanen Moto2-Meisterschaftsvertrag bis zum Ende 2014 verlängert.

Dunlop wird allen Teilnehmer der Moto3, den Ersatz der 125ccm-Weltmeisterschaft, mit Reifen und technischer Unterstützung beistehen. Dunlop hat liefert schon seit der Einführung der Moto2 die Reifen allein für diese Klasse. Dunlops Lieferung wurde von der Dorna und der International Road Racing Teams Association (IRTA) ratifiziert.

Sanjay Khanna, Direktor der Dunlop Marke in Europe, dem Mittleren Osten und Afrika sagte: “Dorna, IRTA und die Teams haben das Engagement von Dunlop im Motorrad Grand Prix durch die Ausweitung unseres Moto2-Vertrags und die Vergabe für den Auftrag in der aufregenden neuen Moto3-Meisterschaft gebilligt. Das sind starke Beweise für Dunlops Technologie, die auch weiterhin auf weltweiter Bühne in diesen fantastischen Meisterschaften präsent sein wird."

Jean-Félix Bazelin, Geschäftsführer von Dunlop Motorsport kommentierte: "Die Moto3 ist eine interessante neue Meisterschaft für Dunlop, unsere Ingenieure und Techniker und wir genießen diese neue Herausforderung und freuen uns, unser Reifenverständnis für die neuen 250ccm-4-Takt-Maschinen noch weiter zu entwickeln. Die Ausdehnung unseres Moto2-Vertrags ist ein starker Beweis für unsere gute Arbeit, die wir in der Meisterschaft geleistet haben, die Ergebnisse sind deutlich zu sehen."

Sharon Antonaros, Dunlop Europe Motorcycle Marketing Chef erklärte: “Dunlop nimmt im Motorradrennsport teil, um unsere Produkte und unser Wissen der neusten Technologie immer wieder zu erweitern. Das bedeutet einen Vorteil für unsere Abnehmer durch unsere NTEC und Multi-Profil-Technologie, die wir durch die Moto2 verbessert haben. Die Moto3 ist eine fantastische neue Grundlage und wir profitieren auch davon schon zu Beginn der Meisterschaft, wenn die Lernkurve noch am steilsten ist und die potentiellen Erträge am größten sind."

Carmelo Ezpeleta, Dorna-CEO, sagte: "Es ist eine große Ehre auch weiterhin mit einer Marke wie Dunlop in der neuen Moto3-Kategorie zusammen zu arbeiten und zudem die bestehende Zusammenarbeit in der Moto2 bis Ende 2014 zu erweitern. Dunlops Leidenschaft für die Welt der Motorradrennen und das Engagement in der MotoGP-Weltmeisterschaft sind Werte, die das Verhältnis zur Dorna gefestigt haben und das geht nun in zwei von drei Kategorien der Weltmeisterschaft weiter. Es gibt keinen Zweifel daran, dass die konstante Technikarbeit, die Dunlop leistet, um ihre Produkte zu verbessern auf der Strecke eine Testgrundlage für deren Entwicklungen bietet und das diese Technologie auch auf die Straße übertragen wird."

Tags:
MotoGP, 2011

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›