Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Britische Fahrer begeben sich auf Sightseeing Tour durch London

Britische Fahrer begeben sich auf Sightseeing Tour durch London

Eine gehörige Anzahl von Fahrern, die an diesem Wochenende ihr Heimrennen bestreitet genossen eine Bustour rund um die Hauptstadt, um für den Grand Prix in Silverstone zu werben.

Sieben britische Fahrer, die in der Moto2- und 125ccm-Klasse teilnehmen genossen am Mittwoch gemeinsam mit dem Malaysischen Piloten Zulfami Khairuddin und dem Deutschen Marcel Schrötter eine Bustour durch London. Dabei präsentierten sie den AirAsia Grand Prix von Großbritannien, der an diesem Wochenende auf dem Silverstone Circuit stattfindet.

In einem offenen Doppeldecker-Bus wurden die Weltklasse Piloten bei ihrer Tour durch die britische Hauptstadt natürlich bemerkt. Bradley Smith übernahm enthusiastisch die Rolle der Reiseleitung. Der Youngster aus Oxford zeigte seinen Kollegen und den Journalisten, von denen die Fahrer begleitet wurden, einige Sehenswürdigkeiten, darunter das Parlamentsgebäude und den Trafalgar Square.

Die Fußgänger, die das Spektakel mitbekamen waren beeindruckt, einen Moto2-Piloten zu sehen, der einen Tour-Bus voller Weltmeisterschaftsteilnehmer anführte und sie zudem von der Spitze des Busses aus scherzhaft grüßte.

Smith organisierte zudem, dass alle seiner Begleiter in Interviews ihren bisherigen Werdegang in dieser Saison und ihre Erwartungen für den Grand Prix an diesem Wochenende beschrieben.

Tags:
MotoGP, 2011, AIRASIA BRITISH GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›