Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo reist mit kleinem Vorsprung nach Silverstone

Lorenzo reist mit kleinem Vorsprung nach Silverstone

Jorge Lorenzo (Yamaha Factory Racing) führt die MotoGP-Weltmeisterschaft vor dem sechsten Saisonrennen beim AirAsia British Grand Prix 2011 an.

Der Titelkampf geht in Silverstone in die nächste Runde. Jorge Lorenzo führt die WM-Tabelle an, aber beim letzten Rennen in Catalunya rückte Casey Stoner (Repsol Honda) bis auf sieben Punkte an den Spanier heran. Lorenzo ist jedoch auf den Angriff vorbereitet: Er mag die Strecke in Silverstone und dominierte das Rennen im letzten Jahr mit der Pole Position, dem Sieg und der schnellsten Runde – der Grand Prix gehörte zu seinen besten.

Stoner hat die letzten beiden Saisonrennen gewonnen. Wenn er in Silverstone ebenfalls siegt, wird er der erste Honda-Fahrer, der drei aufeinanderfolgende MotoGP-Rennen gewonnen hat, seit Valentino Rossi 2003. Der Australier bestreitet in Großbritannien seinen 150. Grand Prix.

Andrea Dovizioso (Repsol Honda) belegte im Vorjahr Platz zwei in Silverstone und ist bereit, erneut um einen Podestplatz zu kämpfen. Die Strecke gefällt ihm und der WM-Dritte ist zuversichtlich, dass es erneut klappen kann.

Valentino Rossi (Ducati Team) konnte im letzten Jahr wegen seiner Verletzungen aus Mugello nicht in Großbritannien fahren. Seit seinem Comeback in Deutschland im vergangenen Jahr fuhr er bei allen sechzehn Rennen in die Top-7. Rossis Teamkollege Nicky Hayden wurde im letzten Jahr Vierter und landete einen Platz vor seinem damaligen Teamkollegen Casey Stoner.

MotoGP-Neuling Cal Crutchlow (Monster Yamaha Tech 3) ist heiß auf seinen Heim GP. In Barcelona fuhr er zuletzt sein bisher bestes Saisonergebnis mit Platz sieben ein. Im vergangenen Jahr holte er in der Superbike WM einen Doppelsieg von der Pole Position. Sein siebter Platz in Catalunya ist das beste Ergebnis eines Briten in der MotoGP seit James Toselands sechstem Rang in Indy 2009.

Ben Spies (Yamaha Factory Racing) belegte im letzten Jahr Platz drei in Silverstone – sein erster Podestplatz im GP-Sport. Dafür überholte er Nicky Hayden auf der letzten Runde. Der dritte Platz des Texaners beim Catalunya GP am vergangenen Wochenende war sein erster Podestplatz seit Indianapolis im letzten Jahr. Er liegt derzeit auf dem siebten WM-Rang.

Marco Simoncelli (San Carlo Honda Gresini Team ) geht optimistisch in das Rennwochenende des Großbritannien GP – er kann auf seine erste MotoGP Pole Position in Barcelona zurückblicken und ist zuversichtlich, obwohl er daraus nicht mehr als einen sechsten Platz machen konnte. Seine Barcelona-Pole war die erste eines Honda-Fahrers, der nicht im Werksteam fuhr, seit Casey Stoner in Katar 2006. Simoncelli wurde im letzten Jahr Siebter in Silverstone, was seinem besten Ergebnis seiner ersten sieben MotoGP-Rennen entsprach.

Randy de Puniet (Pramac Racing Team) zeigte 2010 eine gute Leistung in Silverstone und qualifizierte sich als Zweiter. Im Rennen lag er vier Runden vor dem Ende auf Platz drei, fiel dann aber wegen Problemen mit den Vorderreifen bis auf den sechsten Platz zurück.

Karel Abraham (Cardion AB Motoracing) fuhr im vergangenen Jahr in der Moto2 in Silverstone, schied aber in der letzten Runde mit einem Sturz aus. Er punktete vier seiner fünf ersten MotoGP-Rennen, darunter drei Top-10-Ergebnisse.

Colin Edwards (Monster Yamaha Tech 3) soll in Silverstone wieder im Sattel sitzen. In Barcelona verpasste der Texaner sein erstes Rennen seit seinem Debüt 2003 wegen eines gebrochenen Schlüsselbeins aus dem zweiten Freien Training. Edwards qualifizierte sich im Vorjahr als Zehnter und beendete das Rennen als Neunter.

Hiroshi Aoyama aus dem San Carlo Honda Gresini Team möchte sich mit Silverstone versöhnen, nachdem er im letzten Jahr im Warmup einen High-Speed-Sturz hatte, bei dem er sich einen gebrochenen Rückenwirbel einhandelte – er verpasste den Großbritannien GP und fünf weitere Rennen.

Repsol Honda Pilot Dani Pedrosa nimmt nicht am Großbritannien GP teil. Er hatte sich in Le Mans das rechte Schlüsselbein gebrochen.

Tags:
MotoGP, 2011, AIRASIA BRITISH GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›