Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zarco hält Bestzeit im verregneten FT2

Zarco hält Bestzeit im verregneten FT2

Johann Zarco (Avant-AirAsia-Ajo) legte auch im zweiten Training zum AirAsia British Grand Prix in Silverstone die schnellste Zeit hin, Regen verhinderte Top-Zeiten. Lokalmatador Danny Webb (Mahindra Racing) folgte auf Zwei, vor dem Deutschen Jonas Folger (Red Bull Ajo Motorsport).

Johann Zarco toppte die Zeitenliste unter nassen Bedingungen auf der britischen Rennstrecke und fuhr eine schnellste Runde, mit der er knapp drei Sekunden vor dem Rest des Feldes lag. Durch die nassen Bedingungen lag der 20-jährige Zarco jedoch 17 Sekunden hinter seiner Bestzeit aus FT1. Danny Webb war Zweiter in FT2 mit einer Zeit von 2:36,956, Folger folgte 0,598 Sekunden dahinter.

Die zweite Trainingssession der 125ccm-Klasse begann mit Regen als die Fahrer zum ersten Mal auf Slick-Reifen auf die Strecke fuhren. Nach fünf Minuten der zweiten Session wurde der Regen stärker und machte die Oberfläche rutschig und immer nasser. Dazu wurde die weiße Flagge geschwenkt, um anzudeuten, dass das Training nun zur Regensession erklärt wurde und das Feld kehrte in die Boxengasse zurück, um die Motorräder auf Regen-Setup umzubauen.

Louis Rossi und Joan Perello waren die ersten Fahrer, die sich unter den schlechten Bedingungen wieder hinaus auf die Strecke wagten. Der Rest des Feldes folgte kurz danach. Die Rundenzeiten waren bedeutend langsamer, als die in FT1 mit Zeiten um die 2:40 gegen Mitte der Session. Das Tempo stieg gegen Ende der Session ein wenig an, das Wetter verbesserte sich jedoch nicht.

Sergio Gadea (Blusens by Paris Hilton Racing Team) setzte eine Zeit, die für Rang vier reichte, Luis Salom (RW Racing GP) folgte auf Fünf, Adrián Martín (Bankia Aspar) wurde Sechster und war damit 0.106s schneller als der Führende der WM-Wertung Nicolas Terol (Bankia Aspar). Maverick Viñales (Blusens by Paris Hilton Racing Team) wurde mit 2:38.470 Minuten Achter, vor Francesco Mauriello (WTR-Ten10 Racing) und Efrén Vázquez (Avant-AirAsia-Ajo) Zehnter, dessen Zeit 6.157s hinter der von Zarco lag.

Die Wettervorhersage kündigt kräftigen Regen für Sonntag an, das nasse Training sollte demnach eine gute Vorbereitung sein.

Tags:
125cc, 2011, AIRASIA BRITISH GRAND PRIX, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›