Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden setzt Testarbeit mit GP12 in Mugello fort

Hayden setzt Testarbeit mit GP12 in Mugello fort

Ducati Corse bereitet sich ohne Pause weiter vor. Trotz des engen Zeitplans testen beide Fahrer in dieser Woche in Mugello, um die GP12 weiter zu entwickeln, zudem saß Testfahrer Franco Battaini auf der GP11 und setzte die Arbeit mit der diesjährigen Maschine fort.

Nachdem Battani am Montag auf der Strecke war tauschte Vittoriano Guareschi am Dienstag seine Position und saß auf der GP11 um die Arbeit für Nicky Hayden und sein Team fortzusetzen. Valentino Rossi wird am Mittwoch auf die Strecke gehen.

“Es war ein guter Tag”, sagte der Amerikaner, der insgesamt 83 Runden zurück gelegt hatte. “Die Streckenbedingungen waren am Morgen nicht so toll, weil es über Nacht geregnet hatte. Daher starteten wir mit Verspätung in den Tag, aber wir haben am Setup gearbeitet und einige Änderungen ausprobiert, die an der GP12 gemacht wurden. Erst nach der Mittagspause hatte ich ein besseres Gefühl, als die Sonne die Bedingungen auf der Strecke verbesserte. Der neue Belag ist auf jeden Fall eine Verbesserung, besonders an Stellen wie Arrabbiate, es macht jetzt richtig Spaß dort zu fahren. Ich bin zufrieden mit den Fortschritten, die uns gelungen sind, seit ich die Maschine das erste Mal in Jerez getestet habe. Danke an Filippo (Preziosi) der es mir ermöglicht hat, dass ich noch einmal fahren kann.”

Pressemitteilung Ducati Corse

Tags:
MotoGP, 2011, Nicky Hayden, Ducati Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›