Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

2012 Ducati Vereinbarung mit Abraham bestätigt

2012 Ducati Vereinbarung mit Abraham bestätigt

Das Cardion AB Motoracing Team wird auch in der kommenden Saison mit dem Hersteller aus Borgo Panigale arbeiten und mit einer Desmosedici an den Start gehen.

Nach den ersten sechs Rennen in der Debütsaison von Cardion AB Motoracing in der Königsklasse, hat das Team die weitere Zusammenarbeit mit Ducati für 2012 bestätigt. Zudem gibt es eine Option mit der bis 2013 verlängert werden kann.

Bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Assen – wo Karel Abraham seinen 100. GP Start bestreiten wird - bestätigten Teambesitzer Karel Abraham sr. und Fahrer Karel Abraham jr., sowie MotoGP Projektleiter Alessandro Cicognani die weitere Zusammenarbeit nach dem Wechsel auf die 1000cc im kommenden Jahr.

“Ich bin sehr zufrieden, wir haben einige Punkte im Vertrag geändert, im Vergleich zu dieser Saison und darüber bin ich sehr froh. Ich denke, dass mich das alles weiter voran bringen wird und meine Ergebnisse sich damit verbessern, sowohl in diesem Jahr, als auch im nächsten”, sagte Rookie Abraham gegenüber motogp.com.

“Ich freue mich, ich weiß zwar nicht, ob wir noch die Gelegenheit bekommen die GP11.1 zu fahren, aber ich freue mich darauf die Ducati für 2012 zu testen. Abgesehen von der Änderung was den Motor betrifft, wurden auch einige andere Aspekte verändert. Sie haben viel am Chassis gearbeitet, im Vergleich zu dieser Saison wird sich also einiges ändern. Ich weiß natürlich noch nicht was genau anders ist und wie die Daten aussehen, aber hoffentlich bekommen wir bald diese Informationen.”

Über den Einfluss von Valentino Rossi auf die Entwicklung der GP12 fügte Abraham an: “Ich glaube das ist ein großer Vorteil für uns, denn Valentino hat sehr viel Erfahrung, er konnte schon viele Maschinen entwickeln, ich glaube er kann da gute Arbeit abliefern.”

Cicognani sagte: “Wir sind sehr zufrieden, dass wir mit Cardion AB Motoracing weiter zusammenarbeiten. Es freut uns sehr, dass wir Karel auf seinem Weg in der MotoGP begleiten. Karel ist ein junger Fahrer, aber er sammelt Erfahrung und zeigt bereits was für ein Talent er ist.”

Abraham konnte in dieser Saison bereits zwei Mal auf Rang sieben fahren, in Jerez und in Silverstone, sein Vater und Teambesitzer sagte: “Regelmäßig in die Top-10 zu fahren ist perfekt, er ist noch sehr jung, erst 21 und für das Team ist alles noch neu. Er hatte zwei Mal Glück mit dem Regen, aber er fährt auch sehr gut und zwei Top-7 Ergebnisse sind toll für das Team.”

Tags:
MotoGP, 2011, IVECO TT ASSEN, Karel Abraham, Cardion AB Motoracing

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›