Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Spies holt sich ersten MotoGP Sieg

Spies holt sich ersten MotoGP Sieg

Yamaha Factory Racing Fahrer Ben Spies holte sich seinen ersten Sieg in der MotoGP-Klasse und ließ damit die zwei Repsol Honda Fahrer Casey Stoner und Andrea Dovizioso bei der TT Assen hinter sich.


Der Amerikaner Ben Spies, der nur kanpp die Pole an Simoncelli (San Carlo Honda Gresini Team) abgeben musste, fuhr ein perfektes Rennen und überquerte die Ziellinie 7.697 Sekunden vor Casey Stoner auf dem zweiten Platz. Der Texaner hatte einen guten Start, der es ihm erlaubte, das Drama in der ersten Runde knapp zu umgehen, als Polesetter Simoncelli Spies’ Teamkollegen Jorge Lorenzo in der dritten Kurve zu Boden schickte. Simoncelli wollte endlich das Podium erreichen, doch der Italiener wurde wieder Opfer seines Handelns.

Stoner erreichte vor seinem Teamkollegen Andrea Dovizioso das Ziel. Damit sicherte sich der Italiener das dritte Top-3-Ergebnis in diesem Jahr. Stoner führt jetzt 28 Punkte vor Lorenzo in der Meisterschaft. Dovizioso bleibt Dritter, aber liegt jetzt nur noch neun Punkte hinter dem Spanier.

Das Ducati Team-Duo wurde von Valentino Rossi auf der vierten Position über die Linie geführt. Nicky Hayden wurde Fünfter. Lorenzo konnte das Rennen wieder aufnehmen und gab Gas. Nach dem Sturz mit Simoncelli überquerte er trotz allem als Sechster die Ziellinie.

Monster Yamaha Tech 3-Fahrer Colin Edwards wurde Siebenter, vor Dani Pedrosas Ersatzmann, Hiroshi Aoyama. Hinter ihnen kam Simoncelli auf Platz neun über die Ziellinie, der das Rennen ebenfalls fortsetzen konnte, nachdem er sein Motorrad wieder anschob. Toni Elias auf der LCR Honda komplettierte die Top-10.

Cal Crutchlow musste während des Rennens an die Box fahren, um Probleme mit der Front beheben zu lassen und wurde am Ende 14ter.

Karel Abraham musste sein bis dato gutes Wochenende für das Cardion AB Motoracing Team vorzeitig beenden, er stürzte aus dem Rennen. Das Gleiche passierte auch Randy de Puniet (Pramac Racing), der damit den vierten Ausfall der Saison hinnehmen musste. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Loris Capirossi (Pramac Racing) hatte das Rennen aufgrund seiner Verletzungen nach dem Sturz in der Qualifikation nicht aufnehmen können.

Tags:
MotoGP, 2011, IVECO TT ASSEN, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›